IGJazz presents: Gernot Ziegler - mobile home
Mi 9. März 2011 | 20:30
IGJazz presents: Gernot Ziegler - mobile home
Das Mobile Home Gernot Ziegler´s kreuzt quer durch die Jazzwelt und macht halt wo es dem Bandleader und seinen beiden Copiloten gefällt. Mal swingen sie filigran akustisch, dann geht es wieder zupackend funky zur Sache. Die drei fühlen sich in den verschiedensten Musikwelten zuhause. Den Treibstoff des Vehikels bilden die Kompositionen Gernot Ziegler´s, was trotz stilistischer Vielfalt eine musikalische Einheit schafft. Die drei Musiker spielen seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Projekten zusammen, was bei jedem Live-Gig unüberhörbar ist. Gernot Ziegler – Piano Gernot Kögel – Bass Andi Nolte – Drums Gernot Ziegler wurde 1967 in Freiburg geboren. Er begann mit 10 Jahren Trompete und mit 15 Jahren Klavier zu spielen. Als Trompeter war Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Baden Württemberg und gewann als Pianist einen Solistenpreis beim Newcomerwettbewerb der Jazz&Rockschule Freiburg. Nach einem Studium der Musikwissenschaften und Kunstgeschichte studierte er zunächst Jazz-Trompete bei Stefan Zimmermann und dann Jazz-Klavier bei Hubert Nuss und Jörg Reiter an der Musikhochschule in Mannheim. Dort erhielt er auch Unterricht bei Richie Beirach, DavidLiebman, Jimmy Cobb und Bobby Shew. Konzerte führten ihn ins In- und Ausland unter anderem zum Montreux- und Northsea-Jazzfestival. Seit 1994 ist er Dozent an der Musikschule Offenburg und seit 2001 an der Musikschule Germersheim. Gernot Ziegler leitete zusammen mit Jörn Reitz von 2002 bis 2009 die Jazz-Bühne im Karlsruher Radio Oriente. Als freischaffender Pianist und Keyboarder und als Komponist ist unter anderem er in unterschiedlichen Projektbands und als Theatermusiker tätig. Gernot ist an zahlreichen CD-Einspielungen beteiligt und ist die letzten Jahre meist in den Bands Mobile Home, Tip Toe oder Fridge People zu hören. Gernot Kögel wurde 1973 in Kaiserslautern geboren. Ab dem Alter von 3 Jahren war er "Stammkunde" in der dortigen Musikschule und lernte verschiedene Instrumente. 1995 begann er Jazz- und Popularmusik in Mannheim zu studieren und schloss 1999 erfolgreich ab. Seitdem ist er in den verschiedensten Projekten und Bands als Freelancer unterwegs. Unter anderem arbeitete er lange für Zirkus Sarassani sowie verschiedene Musicalproduktionen. Er arbeitet mit Bands wie OOYAAH, Ro Gebhardt, Fridge People und ist international unterwegs mit persischen Künstlern wie z.B.: Dariush, Kamran & Hooman , Moein. Er ist auf zahlreichen CD-Einspielungen zu hören und komponiert & produziert für Film. Andreas Nolte, Jahrgang 1972 spielt seit seinem 15. Lebensjahr Schlagzeug. Er studierte von 1995 bis 2000 an der Frankfurter Musikwerkstatt Jazz u. Ppopularmusik und ist seither als Schlagzeuger,Schlagzeuglehrer und Studiomusiker im Bereich Jazz,Pop und Experimental unterwegs. Neben zahlreichen Konzerten und Fernsehauftritten (SWR,ZDF)im In-und Ausland mit Bands wie Acoustic Avenue (JazzOpen Stuttgart),Die Schande (Emi),Blueslegenden Louisiana Red und Viktor Brox,Tillsammans(Modern Jazz),ist er auf zahlreichen Cd-Einspielungen (u.a. für Sonymusic,Emi) neben Musikern wie Stephan Zobeley (Herbert Grönemeyer),Sebastian Studnitzki,Willy Wagner (XavierNaidoo),Jürgen Seefelder uvm.zu hören.

Tickets im VVK:
Sitzplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Stehplatz 10,00 € (Ermäßigt 8,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro