Jazzopen 2011: Chico Freeman & Fritz Pauer Trio
Fr 1. Juli 2011 | 20:30
Jazzopen 2011: Chico Freeman & Fritz Pauer Trio
Jazzopen presents: Headliner: CHICO FREEMAN & Fritz Pauer Trio + Kuhnstoff, late night: The Marvels Eröffnet wird der Abend von KUHNSTOFF – einem jungen, vielversprechenden Quintett um Alexander „Sandi“ Kuhn, der aktueller Stipendiant der Kunststiftung Baden-Württemberg ist. Das im Frühjahr 2011 erschiene Debut-Album wurde von der Presse sehr gut aufgenommen. Homepage: www.kuhnstoff.com Ein Schwergewicht in der Welt des Jazz! CHICO FREEMAN, der Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent ist stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, um das Erbe und die Tradition des Jazz in neuem Gewand fortzuführen. Viele Kritiker zählen ihn zu den ganz Großen in der Ge-schichte des Jazz und nur ganz wenige Künstler können solch eine stolze Musikerliste vorweisen, die mit ihm gespielt haben. Darunter Musikerpersönlichkeiten wie Dizzy Gillespie, McCoy Tyner, Elvin Jones, Charles Mingus, Jack DeJohnette, Art Blakey, Wynton Marsalis, Branford Marsalis, Hank Jo-nes, Freddie Cole, Joe Henderson, Bobby Hutcherson, Roy Haynes, Arthur Blythe, Billy Hart, Lester Bowie, Cecil McBee, Kirk Lightsey, John Hicks, Mal Waldron, Earth, Wind & Fire, The Eurythmics, The Temptations, The Four Tops, und viele viele andere… Ohne Zweifel ein besonderer Moment, wenn der warme & dunkle Ton des studierten Holzbläsers er-klingt, besonders mit dem Fritz Pauer Trio. Das erste musikalische Zusammentreffen von Chico Freeman und dem Fritz Pauer Trio fand 2007 in Wien statt. Nach einer erfolgreichen Tour im Jahr darauf erwuchs die Idee, die fruchtbare Zusammenarbeit zu dokumentieren, die neue Doppel CD "Es-sence of Silence " wird 2011 erscheinen. Das Repertoire besteht aus eigenen Stücken von Chico Freeman, Fritz Pauer, Johannes Strasser und George Cables, sowie Standards von Thelonious Monk und Mc Coy Tyner. Das aktuelle Fritz Pauer Trio wurde 1995 gegründet. Intensives Zusammenspiel voller Überraschungen, Originalität und musikalischer Kraft gepaart mit höchster Virtuosität, sind nur einige Worte um die Leistung dieses Top- Trios zu beschreiben. Als eine der gefragtesten Rhythmus-gruppen in Europa begleitete die Band Jazzgrössen wie Art Farmer, Benny Golson, Johnny Griffin, Sheila Jordan, Hal Singer und Don Menza. Homepage: http://www.chicofreeman.com/ Line Up: Chico Freeman (ts, ss); Fritz Pauer (p); Johannes Strasser (b); Joris Dudli (dr) Nach CHICO FREEMAN sorgt die Stuttgarter Formation THE MARVELS bei der Late-Night mit tanz-barem 60er Jahre Soul für eine temporeiche Show. Jazzopen Tickets über Tickethotline: 0711 99 79 99 99 Mehr Infos unter: www.jazzopen.com Eintritt: Sitzplatz 34,90 €/ rabattiert 31,50 € Barplatz 29,90 €/ rabattiert 27,00 € Stehplatz 24,90 €/ rabattiert 22,50 €

Tickets im VVK:
Sitzplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)
Stehplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro