Band in the BIX presents: Libor Sima
Fr 8. April 2011 | 21:00
Band in the BIX presents: Libor Sima
Seit der Eröffnung des Jazzclub Bix 2006, ist die "Band in the Bix" nun regelmäßig in ausgewählten Programmen dort zu hören und gastiert darüberhinaus auf den großen Club und Festivalbühnen. Darüber hinaus entwickelten sich aus diesem Schmelztiegel viele interessante Projekte, die teilweise eigenständig auf den großen Festivals gastieren und in Ihrer Besonderheit die Jazzwelt immer wieder aufhorchen lassen. Libor Sima gehört mittlerweile zu den vielbeachteten Komponisten der Jetztzeit. Ohne zeitgeistlichen Erneuerungsversuchen Bedeutung beizumessen, komponiert und arrangiert der gelernte Fagottist und Saxophonist für Jazzensembles wie auch für Sinfonieorchester grenzüberschreitend, spannend und wegweisend. Aktuell hat er großes Aufsehen erregt, als ihm die Dresdner Philharmoniker einen großen Kompositionsauftrag erteilt haben, das Thema Moby Dick für Sprecher und Orchester abendfüllend aufzugreifen. Ein grandioser Erfolg mit Dominik Horvitz als Sprecher ist das Resultat und macht Hoffnung auf stets neue Betätigungsfelder Simas. STUTTGARTER PLÄTZE bereits 2003 bekommt Libor Sima den Auftrag des Kulturamtes, eine mehrteilige Suite für Quartett zu komponieren, die sich im Bezug auf bekannte Orte Stuttgart stellt. So werden der Schlossplatz, der Flughafen, die Klett-Passage und Hauptbahnhof, der Pragsattel und die Kulturmeile musikalisch in Szene gesetzt. Das geschieht so variantenreich und spannend, dass sich Libor Sima und Obi Jenne entschieden haben, die Suite dem BIX-Publikum nicht länger vorenthalten zu wollen. Besetzung: Libor Sima - Saxophone und Composition Frank Eberle - Piano Mini Schulz - Basses Obi Jenne - Drums

Tickets im VVK:
Sitzplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro