BIX TOP ACT: Jermaine Landsberger’s Hammond Egg’s Trio feat. Viviane de Farias
Do 1. Dezember 2011 | 20:30
BIX TOP ACT: Jermaine Landsberger’s Hammond Egg’s Trio feat. Viviane de Farias
Als „Koloss mit souligem Naturell““ betitelte ihn die Süddeutsche Zeitung und gestand seinem Hammond-Sound erstaunliche Variabilität und eine Eigenart zu, die nicht zu kopieren ist. Jermaine Landsberger ist zweifelsohne einer der auffälligsten unter den europäischen Virtuosen auf der Hammond B3. Mit seinem enorm erdigen, swingenden und virtuosen Spiel definiert er die Hammond B3 mit seinem eigenen Ton völlig neu. Erst kürzlich wurde er von dem US-Label Resonance-Records unter Vetrag genommen und spielte in Los Angeles sein US-Debüt Album "Gettin Blazed" mit Jazzlegende Pat Martino, Harvey Mason und James Genus ein, das in den US-Medien für Furore sorgte: " B3 player Jermaine Landsberger has brought a new freshness to the jazz organ." Le Monde / US-Magazin. Gitarrist Paulo Morello, Mitbegründer des Hammond Eggs Trio´s, ist mit seinem Projekt 'Bossa Nova Legends' (u. a. mit Johnny Alf und Leny Andrade) bekannt geworden. Seine Feuertaufe in Sachen Hammond-Trio bestand er als Sideman des legendären Jimmy Smith den er auf dessen letzter Europa-Tournee (2004) begleitete. Seit nunmehr 5 Jahren übersetzen Jermaine Landsberger, Paulo Morello und der europaweit gefragte Topdrummer Christoph "Funky" Huber den legendären Sound des Hammond-Trios in den Jazz der Gegenwart, ohne dabei in Rare Grooves-Nostalgie stecken zu bleiben. Special Guest : Viviane De Farias. Sie gehört ohne Zweifel zu den absoluten Top-Sängerinnen unter den exilbrasilianischen Künstlern. Geboren in Rio de Janeiro wuchs sie in Ipanema, der Wiege der Bossa Nova auf. Die Zeit bescheinigt ihr die "Bühnenpräsenz eines Stars". Lobeshymnen über ihre Stimme rauschen durch die internationale Presse. Von "warm timbriert und einschmeichelnd" ist die Rede, von einer "Vokalakrobatik durch alle Register", von "Sinnlichkeit und betörendem Raffinement". Die Musik des Trios verknüpft Modern Jazz und Bossa Nova mit energiegeladenem Blues und der Funkyness tanzbarer Boogaloo- und Shuffle-Grooves, über die sie sich solistisch auf höchstem Niveau bewegen. Das exzellent eingespielte Trio & Viviane De Farias verstehen sich aber gemeinsam auch darauf, Balladen und Songs (z.B. von Tom Jobim) mit größtmöglicher Intensität sprechen zu lassen. Besetzung: Jermaine Landsberger (hammond b3); Paulo Morello (guit); Christof Huber (dr); Viviane De Farias (voc)

Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro