Doppelkonzert: ADHD & Studnitzky
Mi 25. April 2012 | 20:30
Doppelkonzert: ADHD & Studnitzky
Zwei europäische Hauptstädte, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die beide vor Kreativität sprudeln. ADHD aus Reykjavik & STUDNITZKY aus Berlin, zwei Quartette, die einen ganz unterschiedlichen Ansatz verfolgen, und die als Schnittmenge eben diese Kreativität verbindet. Das ganz frisch geschlüpfte Berlin Label CONTEMPLATE veröffentlicht Ende April die neuen Alben dieser beiden Bands und stellt im Rahmen einer künstlerisch unheimlich spannenden, wirtschaftlich völlig wahnsinnigen Doppeltour deren Musik vor. STUDNITZKY - ist bekannt dafür mit seinem Trompetensound und seinen Songs Gefühle pur und trotzdem ohne Kitsch zu transportieren. Diese Gratwanderung der unaufgeregten Finesse beherrscht er wie wenige andere. Dieses eindrucksvoll emotionale Spiel hat ihn zu einem der international gefragtesten Jazzmusiker Deutschlands gemacht. MIt Jazzanova, Nils Landgrens Funk Unit, Mezzoforte und Wolfgang Haffner spielt er seit Jahren weltweite Touren und auf den grossen internationalen Festivals. Gerade wegen der Aufgeregtheit seines kosmopolitischen Lebens zwischen Flughafen, Hotel und Bühne ist es die Stille und die erhabene Schönheit der Natur, die STUDNITZKY am meisten inspiriert und die ihn immer wieder erdet und ihn selbstgewiss und konzentriert an seinem eigenen Klangkosmos arbeiten lässt. Das aktuelle Album "KY - Do Mar" ist in Portugal und Island entstanden. Stilistisch kann man diese absolut Roadmovie-taugliche Musik zwischen Miles Davis und Neil Young einordnen. ADHD formierte sich aus dem faszinierenden Pool der isländischen Musikszene. Es ist immer wieder erstaunlich wie viele spannende und eigenständige Bands die 150.000 Einwohner Stadt Reykjavik hervorbringt. Der erste Auftritt der Band fand 2008 in Höfn im vulkanischen Süden der Insel statt. Die Chemie und Magie zwischen den Musikern stimmte von der ersten Sekunde und schon das Debutalbum"ADHD" gewann den Titel "Jazz-Album of the Year". Die melodische Musik von ADHD vereint die Melancholie dunkler nordischer Winter mit der unerwarteten Expressivität der Reykjaviker Avantgarde Szene. Das aktuelle Album "ADHD2" wurde auf den Vestmannaeyjar (Westmännerinseln) aufgenommen, einer kleinen Inselgruppe vor Islands Küste, die in der Vergangenheit vor allem durch einen spektakulären Vulkanausbruch bekannt geworden ist. Wie das Debutalbum wird auch die aktuelle Veröffentlichung von der Presse hochgelobt und mit Preisen überhäuft. Line up STUDNITZKY Sebastian Studnitzky: trumpet / keys Andreas Hourdakis: guitar Paul Kleber: bass Tommy Baldu: drums Line up ADHD Oskar Gudjonsson: saxophone David fiór Jónsson: hammond organ Ómar Gudjónsson: guitar Magnús Trygvason: drums Mehr Infos unter: http://www.myspace.com/adhd800 http://www.studnitzky.de/ ++++++++++++ Und hier das offizielle Video: KY do mar |first steps| http://vimeo.com/40618784 Music: Sebastian Studnitzky Video: Ulla C. Binder © CONTEMPLATE 2012

Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro