BIX TOP ACT: Jacob Karlzon 3 - "MORE"-Tour 2013
Fr 1. Februar 2013 | 21:00
BIX TOP ACT: Jacob Karlzon 3 - "MORE"-Tour 2013
Jacob Karlzons Horizont ist weit. Der 2010 in seinem Heimatland Schweden als Jazz-Musiker des Jahres ausgezeichnete Pianist und seit Jahren musikalischer Leiter und Pianist bei Viktoria Tolstoy, liebt es, mit Extremen zu arbeiten. Angefangen bei seinem Instrument, dessen emotionale Bandbreite von fragil bis machtvoll er immer wieder von Neuem auslotet. „Ich kam zum Jazz, weil ich große Lust an diesem spontanen Spiel hatte. Als ich merkte, dass Improvisation vor allem eine direkte Kommunikation mit dem Publikum bedeutet, einen Austausch von Energie und Emotion, da hat es mich gepackt. Dieser Spaß hat mich süchtig gemacht nach immer mehr und mehr.“ Einladend, warm und vital ist das, was Jakob Karlzon komponiert und darbietet. Und zugleich überraschend, schwebend und fesselnd. Zu Beginn eines jeden Songs ist nicht absehbar, wo genau die Reise enden wird, gewiss ist nur: Sie wird ihrerseits neue Horizonte eröffnen. „Ich schreibe und spiele Musik wie einen Soundtrack, um Gefühle und Atmosphären einzufangen und festzuhalten. Das ist für mich ein ganz wichtiges Element von Musik. Schon als Kind habe ich es geliebt, einfach durch die Gegend zu laufen und die Szenerien vor meinen Augen von meinem Walkman untermalen zu lassen.“ Was Jacob Karlzon aus diesen Szenerien macht, ist Musik für den inneren Film; großes Kopf-Kino, das alle Genres und Gefühlszustände inkludiert. Die Bilderreise beginnt, sobald der Tonträger rotiert. Oder, ganz unmittelbar, wenn Jacob Karlzon die Bühne betritt: „Live zu spielen ist für mich der Urzustand der Musik, ich liebe das“, sagt er, mit einer Emphase, die keinen Platz für Zweifel lässt. „Konzerte sollten keine Bildungsveranstaltung sein, sondern ein rauschhaftes Erlebnis für beide Seiten.“ Ab September 2012 ist Jacob Karlzon auf Tour in Deutschland. Solo und mit JK3, mit ungebremster Spielfreude, ohne jeglichen Filter. Mehr geht nicht. ++++ Besetzung: Jacob Karlzon (piano, keys) Hans Andersson (bass) Zoltan Czörsz (drums) ++++++++ Mehr Infos unter: www.jacobkarlzon.com und auf Facebook +++++++ präsentiert von xy, Kulturnews, Jazzthing und ByteFM. +++ Das Video zum Song "Running" wurde gerade veröffentlicht: http://www.youtube.com/watch?v=uLURTqrvMAA

Tickets im VVK:
Sitzplatz 26,00 € (Ermäßigt 22,00 €)
Stehplatz 20,00 € (Ermäßigt 16,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro