Jens Simon Petersen
Di 29. Januar 2013 | 20:30
Jens Simon Petersen
Jens Simon Petersen wuchs in der Blütezeit von Whitney Houston, Prince, Michael Jackson und Stevie Wonder auf, sang in Gospelchören und begann mit 18, erste eigene Songs zu schreiben. Als Stipendiat begann er seine musikalische Ausbildung in New York - direkt am Broadway - und studierte die großen Sänger und Entertainer der alten Schule. Schon während der Ausbildung sammelte er eine große Trophäe, als er den Bundeswettbewerb Gesang in Berlin 2005 für sich entschied und ist seither in verschiedenen Gospelprojekten und als Soul-Singer/Songwriter unterwegs gewesen (zum Beispiel als Supportact von Earth, Wind & Fire auf den Jazzopen 2012). 'Mit geschlossenen Augen konnte man meinen, Stevie Wonder habe auf der Bühne gestanden', schreibt Ulrich Kriest von der Stuttgarter Zeitung. Seine Stimme erinnert an die Großen von damals, erzählt aber - eingebettet in die selbstgeschriebenen Songs - ganz eigene Geschichten. ---------------------- Besetzung: vocals & keys - jens simon petersen; bass - annika strobel; keys - felix meyerle; drums - sammy brand

Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro