Bounce
Mi 18. September 2013 | 20:30
Bounce
Dringlichkeit! Risikofreude! Energie! Konsequent und unaufgeregt befreit der Gewinner des Zürcher Jazzpreises 2013 den Jazz aus den Genrezwängen. Dass dabei Grenzen ausgelotet werden, erkennt man spätestens an der internationalen Herkunft der vier Musiker. Reibungsflächen gibt es nicht wenige in der Musik von BOUNCE, verzichtet die Band doch bewusst auf ein Harmonieinstrument und lotet kompositorisch und spielerisch die dadurch gewonnene Freiheit aus. Improvisation - aber immer im Dienste des Kollektivs - so lässt es sich am ehesten beschreiben, wenn Saxophonist Jonathan Maag und Trompeter Julian Hesse sich in klassisch anmutenden Passagen ergänzen, gleichzeitig befeuert vom Moskauer Bassisten Andrey Tatarinets und vom Drummer Domi Chansorn. Rund ist der Sound der vier Musiker aus der Schweizer Hauptstadt, obwohl er mal mit Pop, mal mit Drum’n’Bass flirtet. Aber bevor sich die Zuhörer in das Gehörte einnisten können, ist BOUNCE schon wieder auf dem Weg in eine neue Richtung. +++ Besetzung: Jonathan Maag (ts) | Julian Hesse (tp) | Andrey Tatarinets (b) | Domi Chansorn (d) +++ Mehr Infos unter: www.bouncemusic.de http://www.andreytatarinets.com/

Tickets im VVK:
Sitzplatz 16,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro