Dear Land
Di 26. März 2013 | 20:30
Dear Land
Gerade zum ersten Mal aus dem Winterschlaf erwacht. Dafür aber so richtig. Die taufrische Stuttgarter Band präsentiert also ihr neues Set, das sich vor allem durch seine farbenreiche Innerlichkeit von allem, was man sonst kennt, unterscheidet. ‚Neofolk’, oder sogar ‚Soulfolk’ nennt sich das in der modernen Sprache. Sie bewegen sich auf den amerikanischen Spuren von Polica und James Blake, womit sie beweisen, dass Popmusik auch in Deutschland kein Schimpfwort mehr sein darf. ++++++++ Besetzung: Holger Bihr – Drums + Philipp Eissler – Gitarre, Vocals + Peter Graneis – Gitarre, Bass, Vocals + Philipp Gras – Keys, Vocals + Christoph Mack – Keys, Percussion, Vocals

Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro