Verena Nübel Abschlusskonzert/ Gently Disturbed - Eintritt frei
Di 21. Mai 2013 | 20:00
Verena Nübel Abschlusskonzert/ Gently Disturbed - Eintritt frei
An diesem Abend wird die Sängerin Verena Nübel ihr Studium im Fach Jazzgesang an der Musikhochschule Stuttgart mit einem Abschlusskonzert beenden. Zusammen mit ihrem Quartett, und dem ein oder anderen Gast, bestreitet sie den Abend mit Eigenkompositionen und Stücken u.a. von Pat Metheny und Tania Maria. +++ Besetzung: Verena Nübel (voc), Tobias Becker (piano), Roberto Volse (bass), Felix Schrack (drums), Christoph Beck (sax), Christoph Neuhaus (guit) +++ Eintritt frei!!! Im Anschluss an das Konzert von Nübel: Gently Disturbed Wer auf die Idee kommt, eine Avishai Cohen-Coverband auf die Beine zu stellen, muss schon ein kleines bisschen oder - der gekonnten Übersetzung zuliebe - sanft gestört sein. Das trifft auf jeden Fall auf das gleichnamige Quartett aus ganz Süddeutschland zu. Zumindest könnte man auf den Gedanken kommen, sollte man in dem ein oder anderen Moment bei den Bandproben anwesend sein. Wer hätte denn auch gedacht, dass sich in dem Projekt, das aus dem verzweifelten Versuch entstand, Kompositionen des israelischen Jazzbassisten bei einer Jamsession zu spielen, eigene Stücke entwickeln würden, die es nun dazu verleiten, sich einem größeren Publikum kundzutun? Keiner, außer uns vielleicht. Freuen Sie sich auf eigen- und eigens für Sie komponierten Jazz mit packenden Grooves, manchmal nicht ganz jugendfreien Taktarten und dafür schmählich vernachlässigten oder, je nachdem, eingängigen Harmonien und Melodien. +++ Besetzung: Daniel Roncari (as) David Schuckart (p) Jonathan Sell (b) Max Stadtfeld (dr)

Tickets im VVK:
Sitzplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)
Stehplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro