Jörg Reiter/ Frank Kuruc Quartett
Fr 22. November 2013 | 21:00
Jörg Reiter/ Frank Kuruc Quartett
Frank Kuruc und Joerg Reiter sind seit vielen Jahren musikalische Weggefährten, die bei den verschiedensten Gelegenheiten zusammenarbeiten. Vor zwei Jahren legten sie ihre vielgelobte Duo-CD „April Lights“ vor, auf der sie die Möglichkeiten der Kombination von Piano und Gitarre sehr beeindruckend ausloten. Heute Abend präsentieren sie sich als Quartett mit Torsten Krill am Schlagzeug und Joel Locher am Kontrabass. Ein neues spannendes Programm in einer neuen spannenden Besetzung. Die Eigenkompositionen sind stilistisch sehr abwechslungsreich und zeigen die Vielseitigkeit und Hingabe der Musiker. Stimmungsvoll und nachdenklich einerseits, virtuos, verspielt, spontan andererseits, aber auch rockig und funky und immer konzertant. Joerg Reiter war langjähriges Mitglied der legendären Peter Herbolzheimer Rhythm Combination and Brass und stand schon mit allen möglichen Jazz-Größen wie Charlie Mariano, Billy Cobham, Ack van Rooyen, Al Jarreau, Chaka Khan u.v.a. auf der Bühne und im Studio. Er komponiert und produziert für Film und TV. Frank Kuruc ist live und auf Cds zu hören, im Duo mit Herbert Joos oder mit so unterschiedlichen Acts wie Freundeskreis, Joy Denalane, Wolfgang Haffner aber auch Chuck Leavell (Rolling Stones), Mikis Theodorakis oder Till Brönner. Er ist auch als Komponist für Film und Theatermusik tätig. Zur Zeit ist er Mitglied in Wolfgang Dauner´s United Jazz and Rock Ensemble - 2nd Generation. Beide unterrichten als Professoren an der Musikhochschule Mannheim. +++ Besetzung: Jörg Reiter (p); Frank Kuruc (guit); Torsten Krill (dr); Joel Locher (b)

Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 18,00 €)
Stehplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro