BIX TOP ACT: Torsten Goods & Band „Love Comes To Town"- Tour 2013
Fr 20. September 2013 | 21:00
BIX TOP ACT: Torsten Goods & Band „Love Comes To Town"- Tour 2013
Besetzung (Änderungen möglich): Torsten Goods (guit, voc); Jan Miserre (p, keys); Christian von Kaphengst (b); Felix Lehrmann (dr) +++ Die internationale Kritik feierte Torsten Goods euphorisch als „emerging new force in the jazz scene“ und die FAZ betitelt ihn als „ein Phänomen, denn einen Vertreter dieses Entertainer-Typs gab’s bei uns noch nicht. Selbst sein Vorbild George Benson hat sich bei der Verbindung von Gitarrensolo & Scatgesang nicht in solche Höhen schwieriger Bebop-Phrasierungen gewagt …“! 31 Jahre jung, 5 Alben in der Tasche, Auftritte in ganz Europa, Asien und den USA - nachdem er als einziger Europäer in die Finalrunde der „Thelonious Monk Jazz Guitar Competition" in Washington gewählt wurde und eine Nominierung für den "Preis der deutschen Schallplattenkritik" erhalten hat! Schon während der Schulzeit besuchte er in New York Workshops bei Jim Hall und John Scofield und nahm in Strassburg Unterricht beim Virtuosen der „Gypsy Guitar" Bireli Lagrene. Mit 20 erhielt er ein Stipendium für die renommierte New School University in New York, wo er mit den Virtuosen Jack Wilkins und Vic Juris zusammenarbeitete und mit Gitarrenlegenden wie Les Paul und George Benson auftrat. Dank Bensons Unterstützung baute er nicht nur eine virtuose Gitarrentechnik aus, sondern auch eine außergewöhnlich einfühlsame und ausdrucksvolle Art und Weise zu singen, die sowohl im Jazz als auch im Pop zu Hause ist. Das Wechseln zum renommierten Label ACT Music für sein drittes Album „Irish Heart“ 2006 öffnete Goods viele Türen und er begann auf angesehenen deutschen Festivals wie das Jazz Baltica und die Leverkusener Jazztage, aber auch auf internationalen Festivals wie das Pariser Jazz Festival und vielen Jazzwettbewerben wie die London International Jazz Competition, den European Guitar Award in Dresden und die "Thelonious Monk Jazz Guitar Competition" in Washington zu spielen. Bei letzterem war er der einzige europäische Halbfinalist, um vor einer Jury aus George Benson, Pat Martino, John Pizzarelli und anderen spielen zu dürfen. Mit dem Album "1980", welches im August 2008 veröffenlicht wurde, erweitert Goods seine Bandbreite noch einmal erheblich. Nach 3 Jahren intensiver kompositorischer Arbeit in London und Berlin, ist im August 2013 sein lang erwartetes fünftes und brandneues Album wieder bei ACT erschienen,welches er heute bei uns präsentiert. Produziert wurde die neue CD von niemand geringeren als dem Funk-Mastermind Nils Landgren. Auch die Gastautritte auf seinen neuen Stücken lesen sich wie das Who-Is-Who der aktuellen Jazzlandschaft: Neben Nils Landgren sind Till Brönner, Wolfgang Haffner, Magnus Lindgren, Ida Sand und Victoria Tolstoy auf der Platte mit dabei! +++ Fotocredit: Till Brönner +++ Hier das brandaktuelle neue Video zu “Freedom Every Day”: http://www.youtube.com/watch?v=6d7fUURZzKQ +++ Mehr Infos unter: http://www.torstengoods.de

Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 18,00 €)
Stehplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro