A special Gig! Wolfgang Schmid präsentiert seine Musikhochschul-Ensembles
Di 11. Februar 2014 | 20:30
A special Gig! Wolfgang Schmid präsentiert seine Musikhochschul-Ensembles
Man kann Wolfgang Schmid mit Fug und Recht als "Urgestein" der deutschen Jazz-Fusion- & Pop-Szene bezeichnen, denn seine Karriere hat vor mehr als 40 Jahren begonnen. Doch irgendwie passt die Vokabel nicht so recht zur so gar nicht verknöcherten, jugendlichen Ausstrahlung des Bassisten, Bandleaders und Teilzeit-Sängers, der pure Energie und Spiellust verströmt, wenn er auf der Bühne steht und die Musik grooven lässt - funky, rockig und seelenvoll. Der Musiker, der auch als Produzent, Komponist und Musical Director auf bislang 400 Alben mitwirkte, hat sich den "Spirit" erhalten, der ihn dazu prädestinierte, der Mann am Bass in der legendären ARD Reihe "Superdrumming" zu werden, sowie Wunschpartner des Schlagzeugers Billy Cobham, mit dem er 1996 die Band "Paradox" gründete. Zuletzt war er zusammen mit dem Sextett "The Hang All Stars" von Dave und Don Grusin auf Tour. Denselben Spirit brachte Wolfgang Schmid in den 70er Jahren auch schon in Klaus Doldingers Passport ein, wo er fünf Jahre lang Bass spielte, bevor er begann, seine eigenen, erfolgreichen Bands zu gründen: "Head, Heart & Hands", "Wolfhound" und seine seit 1987 bestehende Formation "Kick", mit der er schon sechs CDs veröffentlicht hat. Heute präsentiert Wolfgang Schmid seine Ensembles der Hochschule für Musik & darstellende Kunst, Stuttgart in den folgenden Besetzungen: Part 1: feat. Helena Folda & Jennifer Marsala (vocals), Hannes Donel (guit), Clemens Gutjahr (keys), Brian Thiel (bass), Julian Feuchter (dr), Bastian Brugger (sax) +++ Part 2: feat. Kim Hofmann (vocals), Lorena Milina (Violin), Julian Kaspar (guit), David Schuckart (keys), Sebastian Schiller (Bass ), Christian Walther (dr) +++ Part 3: feat. Anna Lena Michel , Debora Kammerer & Philip Braun (vocals), Lorena Milina (violin) Roman Spilek(guit), Marco Minner & Stefan Buortmes (keys), Peter Klohmann(sax) Bastian Brugger (alto-sax), Michael Kozak (bari-sax), Steffen Fritz & Holger Bihr (drums/perc) und Wolfgang Schmid (bass)

Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro