Bundesjazzorchester (BuJazzO): - Karten an der Abendkasse
Do 6. März 2014 | 20:30
Bundesjazzorchester (BuJazzO): - Karten an der Abendkasse
Seine 53. Arbeitsphase stellt das 2012 mit einem ECHO Jazz ausgezeichnete Bundesjazzorchester unter das Motto „Legends“. Bigband-Jazz der 70er und 80er Jahre steht auf dem Programm. Die Arbeitsphase mit anschließenden Konzerten wird von den zwei deutschen Jazz-Legenden Manfred Schoof und Alexander von Schlippenbach geleitet. Schlippenbach gilt als wichtiger Vertreter der ersten Generation der europäischen Free-Jazz-Musiker. Schoof zählt seit Mitte der sechziger Jahre zu den herausragenden europäischen Jazztrompetern. Er war wie Schlippenbach an der Entwicklung des freien Jazz in Europa maßgeblich beteiligt. Das Bundesjazzorchester spielt eigene Kompositionen der beiden Leiter sowie Arrangements u.a. von Eric Dolphy, Thelonious Monk, Jelly Roll Morton u.a. Das Bundesjazzorchester ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland. Seit 25 Jahren prägt es als Ausbildungsorchester für Ausnahmetalente des deutschen Jazznachwuchses die Jazzszene in Deutschland. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, gilt es als wertvolles Bindeglied zwischen Ausbildung und Beruf und als ausgezeichnete Talentschmiede für erfolgreiche Jazzmusiker von Morgen. Als künstlerisches Leitungsteam sind Jiggs Whigham und Niels Klein dem Orchester eng verbunden. Mit ihnen und wechselnden Gastdirigenten erarbeiten die zwischen 17 und 24 Jahre jungen Talente – fast alle sind Studenten an deutschen und internationalen Musikhochschulen – regelmäßig neue Programme und präsentieren diese in anschließenden Konzerten im In- und Ausland. Das Bundesjazzorchester befindet sich in Trägerschaft des Deutschen Musikrates. Zu den ständigen Förderern des Ensembles zählen das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Westdeutsche Rundfunk, die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und die Daimler AG. Mehr Infos unter: www.bujazzo.de

Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 18,00 €)
Stehplatz 16,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro