Young Lions Jazz Award - Preisträgerkonzert Philipp Mattes (mit seiner Band splice)
Di 1. April 2014 | 20:30
Young Lions Jazz Award - Preisträgerkonzert Philipp Mattes (mit seiner Band splice)
An diesem Abend wird dem Jazztrompeter Philipp Mattes der Young Lions Jazz Award verliehen. Bei seinem Preisträgerkonzert tritt er zusammen mit seiner Band Splice auf. +++ Philipp Mattes ist Jazztrompetenstudent an der Musikhochschule Stuttgart und hat schon in unzähligen Musikprojekten in der Region Tübingen und Stuttgart mitgewirkt. Als Trompeter ist er auf Aufnahmen der Funkband Dizzy Bee aus Stuttgart, der elf Mann starken Band Linugaloca aus Tübingen oder der Band YEAH aus Mannheim zu hören. Neben kleineren Jazzprojekten wie beispielsweise Lougharrema aus Berlin, mit der er im Winter 2012 eine CD-Releasetour von Tübingen bis Berlin gemacht hat, oder der Stuttgarter Band Jazzeel widmet er sich intensiv der Band Splice. +++ Splice: Die Nacht war lang, ein neuer, heißer Tag dämmert am Horizont heran. Die Schritte knirschen auf dem Asphalt. Eigentlich sollte die Müdigkeit langsam überhand gewinnen. Doch die Musik auf deinen Ohren hat etwas dagegen. Es funkt, es orgelt, der leichte Beat drückt Energie in die Füße. Das Keyboard pirscht sich von links heran, die Gitarre holt dich von rechts ab. Trompete und Posaune: Cold Sweat. Die Snare kickt dich nach vorn und der Bass lässt dich durchdringend wissen: Da geht noch was! Wozu schlafen? Die Sonne geht auf. Was steckt hinter diesem verheißungsvollen Bild? Es sind sieben Musiker aus unterschiedlichsten Richtungen, die ihre musikalische Kreativität zu einem unverwechselbarem Ganzen verweben: Purer, kochender Funk! Kein Staub, kein Retro, sondern Sex und Energie: Splice! Trompete, Posaune, Gitarre, Keyboards, Bass, Percussions, Drums – diese sieben Instrumente garantieren nicht nur eine dampfende Live- Show, die keine Kompromisse kennt. Sie stehen im Fall von Splice auch für eine Musik, die nicht bei Roots Funk stehen bleibt, sondern durch Einflüsse von Disco, Afrobeat, HipHop und Jazz zu einem wahrhaft einzigartigen Klangbild wächst. Handgemacht, ungefiltert, unaufhaltsam: SPLICE. - So klingt Funk im 21. Jahrhundert! +++ Mehr Infos unter : www.splicefunk.com +++ Besetzung: Philipp Mattes (tp); Martin Mangler (tmb); François Saorine (b); Gabriel Dalferth (keys); Matthias Luedeke (guit); Alex Neher (dr)

Tickets im VVK:
Sitzplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Stehplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro