Don´t Mess With The Tress
Di 14. Oktober 2014 | 20:30
Don´t Mess With The Tress

Kurz nach dem Umzug in ihre neue Wahlheimat Stuttgart beschlossen Ferenc Mehl und Philipp Tress ein Gitarrentrio zu gründen. Nachdem sich die Musiker schon mit verschiedenen Projekten diverse Bühnen geteilt haben, war schnell ein musikalischer Nenner gefunden. Blues und Jazzrock steht auf dem Programm. Die drei Musiker spielen Covers von Oz Noy, Larry Carlton und John Mayer, gespickt mit ein paar Eigenkompositionen.

Besetzung: Philipp Tress (guit); Christoph Dangelmaier (b); Ferenc Mehl (dr)

Mehr Infos unter: http://ferencmehl.de/



Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro