Bill Evans & His Soulgrass Band - Tickets an der Abendkasse
Fr 14. November 2014 | 21:00
Bill Evans & His Soulgrass Band - Tickets an der Abendkasse

"Americana-meets-Soul-meets-Jazz in a new kind of way"! Der mit mehreren Grammy Awards ausgezeichnete Saxophonist Bill Evans trat der Miles Davis Group im Jahr 1980 bei, als er gerade einmal 22 Jahre alte war. Er nahm mit der Band sechs Alben auf und ging über vier Jahre lang hinweg mit Davis auf Tour. Im Anschluss daran arbeitete er mit John McLaughlin wie auch dem Mahavishnu Orchestra zusammen, mit Herbie Hancock, Lee Ritenour, Dave Grusin, Steps Ahead und Mick Jagger und sammelte so ganz nebenbei ein paar Grammy Awards ein. Seit 1990 ging Evans fast nur noch mit seiner eigenen Band auf Tour und spielte wohl mehr als 100 Konzerte weltweit pro Jahr. Er hat 19 Solo-Alben veröffentlicht, inklusive seiner letzten Platte „Dragonfly“ (2011), für die er zwei Grammy-Nominierungen erhielt. Während seiner bereits mehr als 20 Jahre andauernden Musikkarriere als Solo-Künstler hat er eine große Bandbreite an musikalischen Möglichkeiten kennengelernt, die weit über den traditionellen Jazz hinausgehen – und so nutzte er Stile wie Rock, Hip-Hop, Jam, Fusion, Soul und Funk für seine eigenen Projekte. Mit seiner Veröffentlichung „Soulgrass“ wagte er sich noch ein Stück weiter vor und mischte Jazz mit Funk und Bluegrass zu einem nahtlosen und vollkommen einheitlichen Hybrid, bestehend aus der Quintessenz amerikanischer Musikarten. Über sein letztes Soulgrass-Album “Dragonfly” sagt Bill Evans selbst: „Es ist eine Erweiterung von Soulgrass und so wirkt es wie eine sehr natürliche Sache auf mich (…) Diese CD ist ein Melting Pot von Stilen, die wunderbar miteinander funktionieren. Ich habe seit über sechs Jahren nun schon Banjo mit Gitarre kombinierte – und nun endlich haben wir unseren ganz eigenen Sound damit kreiert. Es ist wie ‚Americana-meets-soul-meets-jazz‘ auf eine ganz neue Art und Weise. Es sind uns dabei keine Grenzen gesetzt.“ Pünktlich zur Veröffentlichung der neuen CD „LIVE in MOSCOW“ geht Bill Evans wieder auf Welttournee und beehrt uns dabei auch im BIX. Mit im Gepäck: Seine Soulgrass Band. Der Banjo-Spieler Ryan Cavanaugh ist seit 2006 dabei und hat das stilistische Potential der Banjo seit nun mehr als 20 Jahren erforscht. Der unglaublich talentierte Drummer Josh Dion singt und spielt gleichzeitig Schlagzeug in einer unvergleichlich leidenschaftlichen Art. Er und Bill Evans haben an vielen Songs des Albums „Dragonfly“ mitgeschrieben. Der New Yorker Mitch Stein ist bekannt für seine Arbeit mit David Sanborn, den Brecker Brothers oder auch mit Steve Kimock. Den Bass spielt der versierte Dave Anderson. Es ist wohl die Kombination der verschiedenen Stile, die jeder der Bandmitglieder in die Musik miteinbringt, und das Talent, was Soulgrass so einzigartig und überzeugend macht.

Besetzung: Bill Evans (sax, keys, voc); Dave Anderson (b); Josh Dion (voc, dr); Mitch Stein (guit, voc); Ryan Cavanaugh (electric banjo)

Mehr Infos unter: http://www.billevanssax.com/

Videos:

Bill Evans Kings and Queens: http://www.youtube.com/watch?v=C5DV371d5K0

Bill Evans' Soulgrass – "Time": http://www.youtube.com/watch?v=wxuDlSGwobg

Bill Evans (sax) – Madman: http://www.youtube.com/watch?v=f_wXIgKu920



Tickets im VVK:
Sitzplatz 24,00 € (Ermäßigt 20,00 €)
Stehplatz 20,00 € (Ermäßigt 16,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro