IG Jazz presents: European Brazil Project
Fr 9. Januar 2015 | 21:00
IG Jazz presents: European Brazil Project

...Latin, Jazz & Leidenschaft!

So schreibt das Magazin Jazzthing: “...ein außergewöhnlicher Brückenschlag zwischen Europa und Südamerika, herausragend...“!
Die Power der brasilianischen Rhythmen, Emotionen und Melancholie, mediterrane und afrikanische Farben, Klänge aus der europäischen Jazztradition und Lyrics in verschiedenen Sprachen treffen aufeinander.
Initiiert vom Stuttgarter Percussionisten und Drummer Hans Fickelscher entsteht ein vielfarbiges Repertoire - basierend auf der gemeinsamen Liebe zur brasilianischen Musik - verbunden mit den eigenen
musikalischen Wurzeln. Heraus kommt eine frische und leidenschaftliche Musik.


“...vor Lebensfreude strotzend...“ (Stuttgarter Zeitung)


Silke Straub aus Nürnberg bezaubert mit natürlicher Art und klarer Stimme. Sie ist Dozentin für Jazzgesang an den Musikhochschulen Nürnberg und Würzburg.
Besonderer Gast ist wieder einmal Spaßvogel und Virtuose Matthias Schriefl aus Köln an der Trompete: der Shooting Star in der deutschen Jazzszene. Er ist eine Klasse für sich - in Deutschland und weltweit.
Ein besonderes Hörerlebnis ist der brasilianische Percussionist Dalma Lima. Der gebürtige Brasilianer ist ein vielseitiger Percussionist: von Eros Ramazzotti bis Jazz und in Stuttgart auch bekannt durch sein
feinfühliges Percussionspiel im „Orchester der Kulturen“.
Peter Fulda ist Dozent für Jazzkomposition an der Musikhochschule in Frankfurt. Er gilt als einer der bedeutendsten (Jazz)Komponisten und Pianisten in Deutschland.
Der Italiener Franco Petrocca ist Brasilianer im Herzen und Stuttgarter Spezialist für Samba und Latin.
Drummer Hans Fickelscher, ein äußerst vielseitiger Jazzpercussionist, spielte mit Jazzgrößen wie Maria Joao und Jasper van’t Hof.

Mehr Infos gibt es unter:
www.hans-fickelscher.de

Besetzung: Matthias Schriefl (tp); Silke Straub (voc); Dalma Lima (perc); Peter Fulda (p); Franco Petrocca (b); Hans Fickelscher (dr)

Fotocredit: Peter Hartung



Tickets im VVK:
Sitzplatz 14,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 8,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro