Band in the BIX (feat. Olaf Polziehn) plays Ellington
Do 24. Juli 2014 | 21:00
Band in the BIX (feat. Olaf Polziehn) plays Ellington
Die Köpfe der Band in the BIX, die bereits seit mehr als 10 Jahren zusammen in verschiedenen Besetzungen auftreten, sind der Schlagzeuger Meinhard "Obi" Jenne und der Saxophonist und Arrangeur Libor Sima. Die Liste der dazu geladenen Musiker liest sich wie ein "who is who" der deutschen Szene - neben arrivierten Jazzern werden auch immer wieder "rising stars" dazugebeten. Bei jedem Auftritt der Band in the BIX wird programmatisch ein Künstler unter die Lupe genommen, dessen Songs von den Musikern der Band in the BIX neu interpretiert und leidenschaftlich dargeboten. Zu diesem ersten Duke-Ellington-Abend wird die Bandbreite der musikalischen Entwicklung des Musikers beleuchtet. Ausgehend von der heißen Swing-Zeit der 20er Jahre, über seine Bigband, die unter anderem mit dem Saxophonisten Paul Gonsalves eine Ära einläutete, bis hin zu "Duke & Trane" (als der späte Ellington selbst mit Coltrane ein geniales Quartett hatte), werden alle musikalischen Stationen Ellingtons beleuchtet. Als Gastmusiker hat sich die Band in the BIX für diesen Abend Olaf Polziehn dazu geladen: Polziehn begann 1992 ein Musikstudium an der Hochschule für Musik in Köln bei Frank Chastenier und bei John Taylor. Daneben war er von 1992 bis 1995 Pianist des Bundesjazzorchesters. Polziehn spielte u. a. bereits mit Bob Mintzer, Patti Austin, Till Brönner, Ack van Rooyen, Bert Joris, Scott Hamilton, Rolf Kühn oder Jesse Davis. Polziehn ist Professor für Jazzpiano an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz. 1993 war er der Preisträger des Tonger-Wettbewerbs im Fach Jazzpiano. Olaf Polziehn zählt zu den besten Pianisten Europas, der sich u.a. verantwortungsvoll und stilsicher in der Tradition des Jazz bewegt. +++ Besetzung: Olaf Polziehn (p) + Jürgen Bothner (sax) + Mini Schulz (b) + Meinhard "Obi" Jenne (dr)

Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro