BIX TOP ACT: Ben Williams / BIX-Lounge heute Abend geschlossen
Mi 15. April 2015 | 20:30
BIX TOP ACT: Ben Williams / BIX-Lounge heute Abend geschlossen

Ben Williams ist einer der jüngsten und schillernsten Musikfiguren unserer Zeit. Mit seiner ganz persönlichen Herangehensweise an den Jazz und mit seinem speziellen Sound, der Jazz mit einer Note Hip Hop, Gospel und R’n’B würzt, wird er als Bassist, Bandleader und Studiomusiker international geschätzt. Wen wundert es da, mit wem Williams bereits schon zusammen gearbeitet hat: Legenden wie Herbie Hancock, Wynton Marsalis, George Benson, Pat Metheny, Terence Blanchard, Roy Hargrove, Benny Golson, Stefon Harris sind begeistert von Williams.

 

Auszeichnungen des jungen „Rising stars“ am Bass – wie bspw. die Grammy-Auszeichnung, die er zusammen mit der Pat Metheny Unity Band für das beste Jazz-Instrumental-Album 2012 erhielt oder die Kritiker-Abstimmung vom das Downbeat-Magazin, das ihn zum besten Newcomer am Bass des Jahres 2013 wählte – sprechen für sich.

 

Der Durchbruch in seiner musikalischen Laufbahn gelang ihm 2009, als er den Thelonious Monk International Jazz Bass Competition Award bekam, der ihm im Anschluss einen Plattenvertrag bei Concord Records verschaffte. Zwei Jahre später veröffentlichte er sein erstes Album, „State of Art“ (2011), das in den Itunes- und Billboard-Charts direkt auf Platz 1 landetet.

 

Der 1984 in Washington D.C. geborene und aufgewachsene Ben Williams machte seinen Bachelor-Abschluss an der Michigan State University und erhielt seinen Master Degree an der Juillard School in New York City – wo er momentan auch lebt und von wo aus er immer wieder in die Welt startet, um seinen brillanten Sound mit seinen Fans und dem stetig größer werdenden Publikum zu teilen.

 

Besetzung: Ben Williams (b, lead); John Davis (dr); Christian Sands (p, keys); Matthew Stevens (guit); Marcus Strickland (sax)

Fotocredit: Steve Mundinger



Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 18,00 €)
Stehplatz 16,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro