IG Jazz presents: Extrapolation
Mi 8. Juni 2016 | 20:30
IG Jazz presents: Extrapolation

Es ist mehr eine Handschrift als ein Stil. Eine Handschrift, die die Leidenschaft zur Musik in jedem Song ausdrückt. Eine Handschrift, die die Musiker immer wieder aufs Neue verfeinern. Eine Handschrift, die es so nur ein Mal gibt – ausdrucksstark, markant und virtuos. 

Diese Handschrift gehört dem Quartett „Extrapolation“. Und ihm hört man seine Erfahrung an. Die 1981 gegründete Band, die 2012 nach langjähriger Pause wiederbelebt wurde, paart ihre Harmonien mit beeindruckend viel Spielwitz – und was dabei rauskommt, ist eben genau diese Handschrift oder anders gesagt: Musik, die unter die Haut geht. 

Der modernen, europäischen Jazzmusik verschrieben, gelingt es den vier süddeutschen Musikern, rhythmisch komplexen Themen den nötigen Funk zu verschaffen und das Ganze mit lyrischen Abschnitten zu verbinden.

 

„(…) als Basis bleibt der schwarze Blues stets gegenwärtig (…) - ausdrucksstark, markant und virtuos“ - Jazzpodium

 

Besetzung: Rudolf Schäfer (sax); Thomas Horstmann (guit); Joachim Fritz (b); Günter Schulz (dr)

 

Mehr Infos unter: http://www.rsrmusic.de/bands.html



Tickets im VVK:
Sitzplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro