BIX TOP ACT: Malene Mortensen
Do 7. Januar 2016 | 20:30
BIX TOP ACT: Malene Mortensen

Malene Mortensen ist eine blonde Schönheit, der der Ruf einer „Traumfrau“ der europäischen Jazzszene vorauseilt. Die Dänin wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf, die Mutter Schlagzeugerin und Musiklehrerin, der Vater Trompeter. Tochter Malene singt schon bald im Chor, wird Frontfrau einer Rockband und nimmt an zahlreichen Wettbewerben teil - wie etwa dem Eurovision Song Contest.

Ein enormes Talent wird ihr bescheinigt, Kritiker schwärmen von der Stimme und dem Ausdrucksvermögen der jungen Sängerin. Alteingesessene Jazztraditionalisten bitte weghören! Denn: Ja, hier kommt wieder eine der skandinavischen Sängerinnen, die sich auf höchstem handwerklichen Niveau, aber völlig unakademisch in ihren Interpretationen von Jazzstandards austobt.

Man kann nur fasziniert sein von solch einer jungen Künstlerin, die den Geschmack ihrer eigenen Generation perfekt mit der Tradition vermischt. Ihre Phrasierung ist mit natürlichem Swing gesegnet, ihre Interpretationen fließen herrlich leicht, ihre Stimme ist virtuos und geschmeidig. Hier geht eine junge Sängerin beharrlich ihren eigenen Weg. Das Ergebnis ist eleganter Pop-Jazz.

Mittlerweile ist sie auch zur ernstzunehmenden Songwriterin herangereift, die in ihren Kompositionen ihren persönlichen Background aus Pop, Rock und Jazz widerspiegelt. Der Hörer entdeckt fast hymnische Qualitäten, die an den 80-er-Jahre-Sound einer Rickie Lee Jones oder Joni Mitchell erinnern.

Mit ihren gerade einmal 30 Jahren hat Malene Mortensen schon sechs Alben unter ihrem eigenen Namen veröffentlicht, die beiden letzten hat sie sogar selbst produziert. Eine ganz beeindruckende Bilanz für solch eine junge Künstlerin. Auf der Konzertbühne wird sie von ihrer perfekt eingespielten „hard working band“ begleitet – mehr als 150 Konzerte hat man zusammen in den letzten Jahren gegeben. Die Jungs beherrschen den akustischen Jazz genauso wie elektrische Rocksounds mit zerrenden Gitarren.
 
„Malene Mortensen besticht als einfühlsame, technisch brillante Jazz-Vokalistin, deren Ausdruck betörend sinnlich ist.“ (Radio Bremen)

 

Line Up: Malene Mortensen (voc); William Larsson (p); Paul Hinz (b); Johan Dynnesen (dr)

 

Mehr Infos unter: www.malenemortensen.dk



Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 18,00 €)
Stehplatz 16,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro