PENTAPTYCHON
Di 15. März 2016 | 20:30
PENTAPTYCHON

Ein Pentaptychon ist ein fünfteiliges Bild. Jeder Teil ist gleich relevant, nimmt man einen weg, so ist das Kunstwerk nicht mehr komplett. 
Genauso verhält es sich mit dieser jungen Band aus dem Dreieck Stuttgart - Mannheim - Basel. In ihrer Musik setzen sich die fünf Musiker gekonnt mit den historisch, anatomisch und mathematisch bedingten Rätseln der Zahl Fünf auseinander. Wieso fünf Finger pro Hand, wieso fünf Zehen pro Fuß? Wieso ist die fünfte Stufe in der Harmonielehre eine der wichtigsten der gesamten Musikgeschichte? Trotz ihrem Notendurchschnitt von fünf Punkten im Mathe-Abitur kommen die Musiker zusammen auf der Bühne scheinbar mühelos auf einen gemeinsamen Nenner.

 

Besetzung: Daniel Roncari (sax); Marco Leibach (tmb); Johannes Mann (guit); Jakob Obleser (b); Jonas Esser (dr)



Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro