Abschlusskonzerte Kim Hofmann und Marie Herzog
Di 5. Juli 2016 | 20:00
Abschlusskonzerte Kim Hofmann und Marie Herzog

1. Set: Kim Hofmann

Am heutigen Abend, nach vier Jahren Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, beendet Kim Hofmann ihr Studium im Fach Pop-Gesang bei Fola Dada. Den Zuhörer erwartet neben Interpretationen deutscher Singer-Songwriter erstmals selbst geschriebene, deutschsprachige Songs, die akustische Elemente mit elektronischen Einflüssen vereinen. Freuen Sie sich auf einfühlsame, melancholische und selbstbewusste Songs über Begegnungen, Trennungen und Verliebtsein.

 

Besetzung:  Kim Hofmann (voc); Peter-Philipp Röhm (keys, p); Roman Spilek (guit); Basti Schiller (b); Steffen Fritz (dr)

 

2. Set: Marie Herzog

Mit dem Ritual der Abschlussprüfung beendet auch die Jazzstudentin Marie Herzog an diesem Abend ihr Studium an der Musikhochschule Stuttgart. 

Ebenso vielseitig und abwechslungsreich wie die Studienzeit bei den unterschiedlichsten Lehrern in Stuttgart und Barcelona (u.a. bei Rainer Tempel, Christian Weidner, Alexander Kuhn und Bernd Konrad) werden Programm und Besetzung ein Schlaglicht auf das sich im Entwickeln befindende Schaffen der Saxophonistin werfen. 

Gespielt werden Eigenkompositionen neben dem ein oder anderen mit großem Respekt aufbereiteten Jazzstandard.

Von cool bis mitreißend, ganz leise, ganz laut und all den Zwischentönen, von Herz, Tanz, Kopf, Körper, Verstand, Klarheit, Rausch und dem großen Ganzen: Marie Herzogs Musik und Improvisation vermag es, auf viele Arten zu erzählen - wenn es uns gelingt, das zuzulassen.

 

Besetzung: Sebastian Stahl (vib); Lara Lübbe (voc); Bastian Brugger (sax); Marie Herzog (sax); Fabian Meyer (p); Jan Kappes (b); Ferenc Mehl (dr)



Eintritt frei