Band in the BIX plays Horace Silver
Fr 17. Juni 2016 | 21:00
Band in the BIX plays Horace Silver

Köpfe der Band in the BIX sind der Schlagzeuger Meinhard "Obi" Jenne, der zu der Stammbesetzung immer wieder Gastmusiker aus ganz Deutschland einlädt und damit seinen Gedanken der offenen Community unter Jazzmusikern verfolgt, sowie der Saxophonist und Arrangeur Libor Sima. Die Liste der dazu geladenen Musiker liest sich wie ein "who is who" der deutschen Szene - neben arrivierten Jazzern werden auch immer wieder "rising stars" dazu gebeten. Dadurch entstehen jedes Mal neue Interpretationsmöglichkeiten, wichtige Komponisten werden vorgestellt, aber auch andere musikalische Themenabende werden zum einzigartigen Erlebnis.

Seit einiger Zeit hat sich die Band in the BIX auf ausgewählte Spezialprogramme konzentriert. Heute geht es um einen der größten Pianisten, Komponisten und Stilisten des Jazz, den 1928 geborenen und 2014 verstorbenen Horace Silver.

Der Sohn kapverdischer Einwanderer entdeckte früh die großen Musiker des Swings - wie bspw. Basie und Ellington. Jahrzehnte später hatte auch er dutzende Kompositionen zum "Great American Songbook" beigetragen. Seine Musik ist groovend, teils funky, teils lateinamerikanisch, teils swingend und stets mit einer großen Portion positiver Energie ausgestattet.

Die Musiker der Band in the BIX huldigen an diesem Abend in Bestbesetzung diesem "Jazzstar".

 

Besetzung: Libor Sima (sax); Klaus Graf (sax); Hubert Nuß (p); Mini Schulz (b); Obi Jenne (dr)

 

Mehr Infos unter: www.bandinthebix.de

 

Fotocredit: Niels Peekhaus



Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 18,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro