The Ramblin' Puppets
Di 27. September 2016 | 20:30
The Ramblin' Puppets

„Wahrhaft zeitgemäß ist nur das Unzeitgemäße“, wusste schon der Pop-Theoretiker Friedrich Nietzsche.

THE RAMBLIN’ PUPPETS sind also nicht zur falschen Zeit geboren. Historisch informiert, aber durchweg nicht von gestern, trifft es ganz gut. Die Kompositionen der drei jungen Musiker klingen unkonventionell. Der Sound – Gitarre, Hammond, Fender Rhodes und Drums – ist eigensinnig und befreit von Stereotypen des Jetzt‘. Mancher mag sich erinnert fühlen an die psychedelischen Schwebezustände bei Jimi Hendrix oder The Doors, an das Riff-Gebruzzel von Kadavar oder das Erdige der Groundhogs. Etwas unbequem, vielleicht – und gerade deshalb einer Begegnung wert.

 

Biografie:

- Februar 2013: Gründung als THE RAMBLIN’ PUPPETS im Schwarzwald.

- Umzug nach Stuttgart im Sommer 2013.

- Mit ihrem ersten Musikvideo „The last one“ im März 2014, gewinnt die Band den Playground BW Wettbewerb und spielt ein Konzert bei den jazzopen, Stuttgarts größtem Jazz/Pop Festival.

- 17. Juli 2014: Ausstrahlung einer Kurzreportage über das Trio, die durch den SWR produziert wurde.

- Im April 2015 erscheint das Debüt Album „She said boy“. Dieses Album produzierte die Band zusammen mit Michal Hanf in Eigenregie und ohne Label.

- In der darauf folgenden Release-Tour spielt die Band zusammen mit Andreas Kümmert eine fulminante Interpretation der John Lennon Nummer „With a little help from my friends“

 

THE RAMBLIN' PUPPETS sind:

Hannes Donel (guit, voc); Simon Jonas (org, f-rhodes, synths, b); Simon Graus (dr)

 

Mehr Infos unter: theramblinpuppets.de 

 

Fotocredits: Simon Wachter und Ronny Schönebaum


Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro