Jakob Obleser - "Paris 1"
Di 20. Dezember 2016 | 20:30
Jakob Obleser - "Paris 1"

"Freitag, 7. Oktober 2016: Ich lebe nun seit fast 4 Wochen in Paris. Unter der Woche fahre ich morgens mit der Linie 1 zu «Charles de Gaulle Étoile», dort nehme ich die Métro 2 bis «Stalingrad» und von dort die 5 bis «Porte du Pantin». Die Pariser Untergrundbahn wird wohl einer der multikulturellsten Orte der Welt sein. Natürlich nicht nur die Métro, sondern die ganze Stadt mit ihren Parks, kleinen Cafés und großen Alleen, kurzum, das ganze Klischee-Paris bietet Inspiration bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter. Als Künstler, Schriftsteller und Musiker muss man sich wohl gut überlegen, was davon im Endeffekt wertvoll ist und wo die wirklich interessanten Orte zu finden sind.

Ich möchte an diesem Abend im BIX bereits etwas ältere, doch vor allem neue Musik vorstellen, welche zum Zeitpunkt der Entstehung dieses Textes möglicherweise noch nicht gehört oder aufgeschrieben wurde, beeinflusst von der Weltstadt, gemeinsam mit gemachten Pariser Musikern, sowie mit Neuankömmlingen in der Stadt, wie ich einer bin."
 
- Jakob Obleser
 
Besetzung: Pierre-Marie Lapprand (sax); Felix Römer (p); Jakob Obleser (b); Jannis Wolff (dr)


Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro