Frieder Klein - "Videogames in Concert"/ Impro-Ensemble der Musikhochschule Stuttgart
Di 17. Januar 2017 | 20:30
Frieder Klein - "Videogames in Concert"/ Impro-Ensemble der Musikhochschule Stuttgart

Dass Videospiele Kunst sind, das steht für Frieder Klein außer Frage, seit in den frühen 80ern die erste Arcade-Halle in Deutschland eröffnet wurde. Als mit dem Verkauf des Super Nintendo Entertainment Systems erstmalig Spiele mit Samples aus Orchesterwerken untermalt wurden, stand ebenso fest: Musik ist aus Computerspielen nicht mehr wegzudenken.

Als E-Bassist versammelt Frieder Klein den Tastenzocker Michael Holder und den treffsicheren Thilo Adam um sich herum, um die schönsten Melodien aus den besten Spielen der letzten 30 Jahre im neuen Gewand zu präsentieren. Das BIX-Publikum wird vertonte Ausschnitte aus Videospiel-Klassikern wie "The Legend Of Zelda", "Donkey Kong" und "Super Mario Bros.“ hören.

Ein außergewöhnlicher Ansatz. Man darf gespannt sein!

 

Besetzung: Sebastian Stahl (vib); Hannes Stollsteimer (p); Frieder Klein (b); Klemens Fregin (dr)

 

Im Anschluss: Das Ensemble der Musikhochschule praktiziert anhand des Great American Songbook avancierte Improvisationen bis hin zum freien Spiel. Sound, Interaktion, Moment, Überraschung: Vielleicht die Kerneigenschaften der Jazzmusik. Und dabei doch möglichst unakademisch, weil musikalisch, virtuos, menschlich, lebendig und schön.

 

Besetzung: Laura Kipp (voc); Peter-Philipp Röhm (p); Joel Büttner (b); Klemens Fregin (dr)



Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro