Abschlusskonzert: Jan Mikio Kappes / JazzNoJazz-Ensemble / EINTRITT FREI
Di 28. Februar 2017 | 20:00
Abschlusskonzert: Jan Mikio Kappes / JazzNoJazz-Ensemble / EINTRITT FREI

Jan Mikio Kappes Trio: Zum Abschluss seines Studiums präsentiert der Bassist Jan Mikio Kappes Eigenkompositionen und andere Stücke. Sonst immer als Sideman unterwegs, tritt er heute in den Vordergrund. Mit dabei sind seine liebgewonnen Wegbegleiter Apollonio Maiello und Markus Zink. 

 

Besetzung: Apollonio Maiello (p); Markus Zink (dr); Jan Mikio Kappes (b)

 

Im Anschluss: Das JazzNoJazz-Ensemble der Musikhochschule Stuttgart:

Die Mitglieder des JazzNoJazz-Ensembles lassen sich vom Cool Jazz der 1950er Jahre inspirieren. Das Konzept besteht darin, das schlagzeuglose Piano-Trio zu imitieren, allerdings die klassische Besetzung von Klavier, Kontrabass und Gitarre durch Vibraphon und Gesang zu erweitern.

Unter Anleitung von Mini Schulz verbrachte das Quintett die letzen Monate damit, die Trioaufnahmen von Oscar Peterson zu analysieren und an die neue Besetzung anzupassen. Das Ergebnis sind kammermusikalisch-anmutende Arrangements, bei denen die Virtuosität des Oscar Peterson Trios filigran auf Stimme und Instrumente verteilt wird. Und natürlich kommt dabei auch der Swing nicht zu kurz!

 

Besetzung: Maria Kaulbarsch (voc); Ian Stahl (guit); Sebastian Stahl (vib); Daniel Hägele (p); Snejana Prodanova (b)



Eintritt frei