Günter Schneidewind liest aus: "Der große Schneidewind - Hits & Storys"
Di 14. November 2017 | 20:30
Günter Schneidewind liest aus: "Der große Schneidewind - Hits & Storys"

»Der Große Schneidewind«: auch das neue Buch »Hits & Storys« von Günter Schneidewind, dem beliebten Moderator und Musikredakteur beim SWR 1 Baden-Württemberg, ist eine Fundgrube, ist eine wahre Wundertüte in Sachen Rock und Pop.

Heute liest Schneidewind exklusiv und erst kurz nach Veröffentlichung einige Passagen aus dem neuen Werk im BIX !

 

Aus persönlichen, gar freundschaftlichen Begegnungen mit Künstlern (etwa Joe Cocker, Jimmy Page von Led Zeppelin, Toto, Udo Lindenberg, Enya, Ian Gillan von Deep Purple, Neil Diamond, Phil Collins und Mike Rutherford von Genesis u. v. a. m.) ergaben sich in Gesprächen und Recherchen die erzählenswerten Geschichten zu Liedern, die (oft) zu Welthits wurden, über deren Entstehung und Hintergrund aber nicht viel bekannt ist.

Ein Beispiel: »With a little help from my friends« kennt jeder, die meisten von Joe Cocker, der das Beatles-Lied zum Hit des Jahres 1968 machte. Wie er freilich auf das Arrangement kam, ist erstaunlich – und auch dass der Gitarrist im Studio Jimmy Page hieß, der dann ein Jahr später Led Zeppelin gründete…

Um solche »Hits & Storys«, um Details und Hintergrundgeschichten, die Günter Schneidewind fast allesamt von den Musikern selbst präsentiert bekam und die sonst noch nirgendwo zu lesen waren, um sie also geht’s im neuen Werk von Schneidewind.

Dazu kommt noch eine Sammlung »Miniaturen«, in denen Günter Schneidewind originelle Liedgeschichten erzählt, die ihm von seinen (über 700.000) Hörerinnen und Hörern immer wieder abgefragt und abverlangt wurden – und werden …

 

»That was a good talk, you are a great interviewer!« Joe Cocker

 

»Günter Schneidewind ist ein wahrlich glänzender Erzähler und Interviewer. Er schafft es tatsächlich, dass man viel tiefer in sich selber schaut.« Brian May

 

»Das war das ergiebigste und beste Interview, das ich in den letzten 10 Jahren geführt habe.« Robin Gibb

 

»Da kommen Dinge zur Sprache, die so bislang in keinem Rock- und Poplexikon zu lesen

waren und die außer den Beteiligten so bislang noch niemand wusste: Die Leserin und der Leser werden mitgenommen in die eigene Jugend.« buchreport

 

»Ein so interessantes und gut geschriebenes Buch über Rock- und Popmusik ist selten.«

www.literaturkritik.de

 

Biografie Günter Schneidewind:

1953 in Hoym in Sachsen-Anhalt geboren. Studium der Anglistik und Germanistik an der Berliner Humboldt-Universität. Staatsexamina, Gymnasiallehrer für Englisch und Deutsch in Hennigsdorf (Brandenburg).

»Nebenbei«, zum Ausgleich: Moderator beim Ost-Berliner Jugendsender DT64, erste Manuskripte über »Phänomene der internationalen Rock- und Popszene«. Einige Monate nach der Wende, im Sommer 1990, war Günter Schneidewind Gastmoderator der ersten »deutsch-deutschen Hitparade« beim SDR in Stuttgart.

Danach nahm er das Angebot des Senders, nämlich zu bleiben und als ständiger freier Mitarbeiter anzuheuern, mit Freude an. In den mehr als 25 Jahren traf und sprach er für den SDR und den jetzigen SWR unzählige Musiker der Pop- und Rockszene aus aller Welt.

Günter Schneidewind gilt unter Kollegen und Hörern als wandelndes »Lexikon« der Pop- und Rockgeschichte.

 

Diese Veranstaltung wird Ihnen präsentiert vom Klöpfer & Meyer Verlag, dem Börsenverein Baden-Württemberg sowie dem BIX Jazzclub.



Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 8,00 €)
Stehplatz 4,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro