Roland Weber Septett
Fr 5. Januar 2018 | 21:00
Roland Weber Septett

... celebrates the Blue Note-Groove Jazz of the 60's!

 

Groovy, funky, Soul-Jazz. Mit solchen Vokabeln wurde ein neuer Jazz-Stil bedacht, der Anfang der 60er Jahre Furore machte. Eingängige Melodien in fetzige Arrangements verpackt schafften es damals, bis in die Spitzenplätze der Hitparaden zu kommen. Herbie Hancock, Freddy Hubbard, Joe Henderson und auch Art Blakey waren die Protagonisten dieses Stils. Das Roland Weber Septett spielt in seinem Programm Originalkompositionen aus dieser Zeit. Ein knackiger Bläser-Satz aus Trompete, Posaune und Tenorsaxofon, der schwebende Klang des Vibrafons und eine mitreißende Rhythmusgruppe zeigen, wie lebendig diese Musik auch heute noch ist.

 
Besetzung: Roland Weber (vib); Karl Farrent (tp); Ian Cumming (tmb); Martin Keller (sax); Martin Trostel (p); Markus Bodenseh (b); Lutz Groß (dr)




Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 8,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro