Spiegelkonzert: Franz Schubert
Mi 7. März 2018 | 19:30
Spiegelkonzert: Franz Schubert

Dieser Abend wird Ihnen präsentiert in Zusammenarbeit mit der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie.

 

Beginn: 19:30 Uhr// an diesem Abend: freie Platzwahl

 

Lied goes Jazzclub! Das geht doch nicht? Und wie das geht! Schließlich hat das Lied seine Wurzeln quasi im Club: Beinahe alle Lieder von Franz Schubert erblickten das Licht der Welt nicht im ehrwürdigen Konzertsaal, sondern in feuchtfröhlichen »Club-Abenden« unter Freunden, den Schubertiaden. Lässt man dem Lied diesen Spaß, stellt man erstaunt fest, wie wohl es sich in der lockeren Club-Atmosphäre fühlt und wie aufregend aktuell es sich darin präsentiert.

Gemeinsam mit dem Wiener Gitarristen und Sängerkollegen Bryan Benner, der mit Late-Night-Liederabenden in einem Wiener Caféhaus regelmäßig dem Kunstlied eine Frischzellenkur verpasst, hat der Sindelfinger Bariton und Liedfestival-Gründer Johannes Held ein Programm entworfen, das Schuberts Lieder in den Club bringt: Bryan Benner übersetzt die Texte ins Englische und arrangiert sie für Gitarre; Johannes Held und sein Pianist Daniel Beskow bringen die Lieder in ihrer Originalgestalt zu Gehör.

In diesem Liederabend hat des Publikum die Chance, viele von Schuberts großen Kompositionen zwei mal zu hören: In Johannes' Fassung und in Bryans - und manchmal singen und spielen sie auch gemeinsam. Gemeinsam führen sie auch durch den Abend; mit Gedanken zum Programm, kleinen Anekdoten und Geschichten zu den Liedern.

Eine bereichernde Mischung!

 

Das Programm:

 

Spiegelkonzert

Schubert im 21. Jahrhundert

Johannes Held, Bariton

Bryan Benner, Gitarre

Daniel Beskow, Klavier

 

Der Wanderer an den Mond D.870 (Seidl)

Drang in die Ferne D.770 (von Leitner)

Der König in Thule D.367 (Goethe)

Erster Verlust D.226 (Goethe)

——————————————————

Heideröslein D.257 (Goethe)

Der König in Thule

Drang in die Ferne

Der Zwerg D.771 (Collin)

Pause

Der Musensohn D.764 (Goethe)

Die Forelle D.550 (Schubart)

Der Jüngling am Bache II D.192 (Schiller)

Fischerweise D.881 (Schlechta)

——————————————————

Fischerweise

Der Jüngling am Bache II

Die Forelle

Erlkönig D.328 (Goethe)

 

Fotocredits: Andrej Grilc & Erik L. Underbjerg



Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro