The Jakob Manz Project
Di 16. Januar 2018 | 20:30
The Jakob Manz Project

„The Jakob Manz Project“ schlägt wieder zu! Schon mehrfach sorgte der junge Saxophonist mit seinem neuen Projekt für viel Aufsehen und großartige musikalische Spektakel. Auch diesmal widmet sich das Quartett dem Genre des modernen Funk und Soul. Mit Spielwitz, impulsiver Leidenschaft und mit voller Überzeugung werden diese Musikstile präsentiert. Man darf gespannt sein auf Titel von Musikern wie David Sanborn, Herbie Hancock oder Miles Davis, und natürlich auf stilgerechte Eigenkompositionen. Mit sowohl treibenden afroamerikanischen Beats, als auch entspannt ruhigen Momenten, verspricht dieser Abend die perfekte Mischung Groove.

Der aus Reutlingen stammende Jakob Manz (16), unter anderem mehrfacher 1. Preisträger bei „Jugend Jazzt“ und „Jugend Musiziert“, ist seit Oktober 2016 Jungstudent für Jazz-Saxophon an der Musikhochschule Stuttgart.

 

Besetzung: Jakob Manz (alto-sax); Hannes Stollsteimer (p); Frieder Klein (b); Paul Albrecht (dr)



Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro