Nachtschwärmer-Konzerte: Viktoria Tolstoy
Sa 29. September 2018 | 20:30
Nachtschwärmer-Konzerte: Viktoria Tolstoy

MEET ME AT THE MOVIES

 

19:00 Uhr: Einlass & Gastronomie


19:30 Uhr: Überraschungsprogramm im Foyer


20:30 Uhr, großer Saal Gustav-Siegle-Haus:
Viktoria Tolstoy (Gesang) und die Stuttgarter Philharmoniker
(Dirigent: Bernd Ruf)
Filmmusik


22:30 Uhr, BIX Jazzclub: Viktoria Tolstoy & Band
Besetzung: Viktoria Tolstoy (voc); Jacob Karlzon (p); Mini Schulz (b); Obi Jenne (dr)

 

 

Viktoria Tolstoy

Eine künstlerische Ader hat Tradition in der Familie der schwedischen Sängerin Viktoria Tolstoy. Ihr Ururgroßvater war der legendäre russische Nationaldichter Leo Tolstoi. Schon die sehr junge Viktoria machte ihren Weg durch die Stockholmer Jazzclubs und spielte mit führenden schwedischen Jazzern wie Svante Thuresson. 1994, mit 20, nahm sie ihr erstes Album auf. Zwei Jahre später, mit dem Album För Älskad wurde sie in ihrer Heimat über Nacht zum Popstar. Was den Boden bereitete für die Zusammenarbeit mit Esbjörn Svensson und e.s.t.: Er produzierte und schrieb die Songs für White Russian, die erste skandinavische Platte, die beim legendären Blue Note Label erschien. Auch Nils „Mr. Red Horn“ Landgren produzierte und spielte mit ihr, und 2003 folgte sie ihm und Svensson zu ACT als exklusiv für dieses Label arbeitende Künstlerin. Seither hat sich Tolstoy als eine der führenden Stimmen des Gegenwartsjazz etabliert. Kristallklar, dynamisch, wild und vibrierend, trotzdem gleichzeitig prosaisch und erdverbunden – ihre Stimme ist vielleicht die brillanteste aller skandinavischen Sängerinnen: Wenn Viktoria Tolstoy einen Song vorträgt, interpretiert sie ihn nicht einfach, sie formt und prägt ihn auf einzigartige Weise.

 

An diesem Abend präsentiert sie ihr Programm "Meet me at the movies", denn wie sie selbst sagt: „Ich liebe die große Filmmusik, all die Streicher, diese Musik, die die Tränen fließen lässt. In Hollywood ist man so genial, genau die richtigen Klänge einzusetzen, um die Gefühle zu packen. …Film und Musik sind, neben meiner Familie, meine beiden größten Leidenschaften.“

 

 

Ergänzende Informationen:

Die Nachtschwärmer Konzerte finden in Kooperation mit den Stuttgarter Philharmonikern und im gesamten Gustav-Siegle-Haus statt, die Türen bleiben während der Konzerte geöffnet und laden dazu ein, die Räumlichkeiten zu wechseln.

 

An diesem Abend ist freie Platzwahl - es gibt nur eine Preiskategorie und mit Stehplatzkarten können selbstverständlich auch freie Sitzplätze in Anspruch genommen werden. Reservierungen können für diesen Konzertabend nicht entgegen genommen werden.

Gastronomie:
Getränke und Fingerfood gibt es im Foyer des Gustav-Siegle-Hauses. Ein umfangreicheres Angebot an Speisen und Getränken erwartet Sie im BIX.

 
Das Projekt „Nachtschwärmer-Konzerte“ wird von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien aus dem Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ auf der Grundlage eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.



Mehr Infos unter:

https://www.actmusic.com/Kuenstler/Viktoria-Tolstoy

https://www.stuttgarter-philharmoniker.de/2401.html

http://www.berndruf.de/

 

 

 

Fotocredits: ACT / by Gregor Hohenberg



Tickets im VVK:
Sitzplatz 0,00 € (Ermäßigt 0,00 €)
Stehplatz 25,00 € (Ermäßigt 20,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro