IG Jazz presents: Thomas Banholzer Quintett - "MORE DUKE AND LIVE AGAIN"
Mi 28. Februar 2018 | 20:30
IG Jazz presents: Thomas Banholzer Quintett - "MORE DUKE AND LIVE AGAIN"

"MORE DUKE AND LIVE AGAIN", das ist das Motto der Band, die im Frühjahr 1999 vom Konstanzer Trompeter Tom Banholzer gegründet wurde. Gespielt werden nur Stücke von Ellington und Künstler aus dessen Umgebung - versehen mit neuen Arrangements vom Bandleader, die diese wunderbaren Klassiker in neuem Licht erscheinen lassen.

Im Frühjahr 1999 hatte das Quintett den ersten Auftritt im bekannten Jazzclub "Seekuh" in Konstanz. Damals mit dabei: Der Saxofonist Andi Maile aus Stuttgart und der Pianist Marcel Schefer aus St.Gallen, am Bass Christoph Sprenger aus Zürich und der Konstanzer Patrick Manzecchi am Schlagzeug. Der Gig war so gut, dass die Band vom Fleck weg und noch im gleichen Jahr als Support Act für Al Jarreau bei „Jazz auf dem Hohentwiel“ im Juni 1999 engagiert wurde. Das Konzert wurde mitgeschnitten und ist als CD erhältlich.

In der Urbesetzung spielte das Quintett seither meist im süddeutschen Raum und in der Schweiz. Seit 2013 sitzt Philip Eden am Klavier, ein junger und großartiger Musiker aus Zürich (geb. in KN). Mit ihm wurde in der tollen "Esse Bar" in Winterthur/CH 2013 anlässlich der Live Übertragung des Auftritts beim Radiosender „Stadtfilter“ die zweite CD live eingespielt. Am Bass ergänzt seit 2016 die wunderbare Karoline Höfler aus Stuttgart die Truppe.

Und so bleibt es dabei: Die Band spielt bis heute „swingin', funky, groovy, bluesy and soulful Jazz for the people“!

 

Besetzung:  Tom Banholzer (tp, flgh, arr); Andi Maile (sax); Philipp Eden (p); Karoline Höfler (b); Patrick Manzecchi (dr)

 

Fotocredit: Helmut Bär



Tickets im VVK:
Sitzplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)
Stehplatz 10,00 € (Ermäßigt 8,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro