A Dangerous Pet
Di 6. März 2018 | 20:30
A Dangerous Pet
It lives in your house, but you fear it.
You feed it everyday, but it scares you.
Your children play with it, but you fear it.
You call it your best friend, but it scares you.
You wake up in the middle of the night covered in sweat,
„How to get rid of this terrible threat?“
Under your bed, a dangerous pet.
 
„A Dangerous Pet“ (dt.: „Ein gefährliches Haustier“) macht Musik, die gefährlich für Deine Erwartungen ist. Immer wenn Du denkst, Du weißt, was als nächstes passiert, weißt Du es eigentlich nicht. Immer wenn Du etwas magst, wird „A Dangerous Pet“ sichergehen, dass Du Deine Gefühle für die Musik überdenkst. Endlich befreit aus häuslicher Gefangenschaft, wird „A Dangerous Pet“ von purem Instinkt, extremer Vorsicht und vielleicht auch etwas Aggressivität geleitet, um Dich in Angst leben zu lassen und Dich in Deinen tiefsten Träumen zu jagen.
 

Daniel Roncari, Apollonio Maiello und Jakob Obleser, Freunde und Kollegen seit mehreren Jahren, kommen in diesem Trio zusammen, um das weite Feld der Mischungen ihrer verschiedenen musikalischen Ideen zu erforschen. Noch jung im Alter, doch reif im musikalischen Ausdruck, werden sie verführt vom Reiz des ungestörten Moments der Musik, der die Grundlage ihrer Kompositionen und Improvisationen bildet. Auf den ersten Blick sieht die Besetzung aus Saxofon, Klavier und Kontrabass nach einer sanften Hintergrundband aus, doch ist stattdessen die Herausforderung, die Musik so feurig und impulsiv wie möglich zu machen.

 

Besetzung: Daniel Roncari (sax); Apollonio Maiello (p); Jakob Obleser (b)
 
Fotocredit: Bakary Traore


Tickets im VVK:
Sitzplatz 8,00 € (Ermäßigt 6,00 €)
Stehplatz 6,00 € (Ermäßigt 4,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro