Stuttgarter Kriminächte present: Henrik Siebold
Mi 27. März 2019 | 20:00
Stuttgarter Kriminächte present: Henrik Siebold

"INSPEKTOR TAKEDA UND DER LÄCHELNDE MÖRDER"

Mit Jazzsaxophonist Thomas Nintemann

 

Ein japanischer Inspektor ermittelt mit seiner deutschen Kollegin. So unterschiedlich die verschiedenen Denkweisen auch sind, so gnadenlos explosiv sind sie in der Kombination! Jazzsaxofonist Thomas Nintemann sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre, die ganz im Sinne von Inspektor Takeda ist.

 

Eigentlich scheint der Fall klar. Ein junger Mann hat eine Frau auf einem Hamburger S-Bahnhof vor einen Zug gestoßen. Er leugnet jedoch, und plötzlich sind die Zeugen unsicher. Inspektor Kenjiro Takeda und seine Kollegin Claudia Harms müssen den siebzehnjährigen Simon wieder gehen lassen. Doch wo immer er auftaucht, passieren weitere Todesfälle. Claudia ist verzweifelt, weil es niemals sichere Beweise gibt, doch Takeda, ganz intuitiver Ermittler, hat eine andere Vermutung. Jemand benutzt Simon, um seine eigenen Taten zu verdecken. Inspektor Takeda, begnadeter Saxophonist und Jazzliebhaber, muss an seine Grenzen gehen – und noch ein Stück darüber hinaus.

 

»Inspektor Ken Takeda ... für mich einer der interessantesten, eigenwilligsten und attraktivsten Kommissare, die momentan in der deutschen Krimiszene unterwegs sind.« - Cornelia Hüppe, Krimibuchhandlung Miss Marple, Berlin

 

Henrik Siebold ist eines von vielen Pseudonymes des Journalisten und Buchautors Daniel Bielenstein. Daniel Bielenstein ist 1967 geboren und lebte ein Schuljahr bei den Apachen in Arizona und ein Studienjahr in Tokio. Im Jahr 2016 entschloss er sich dazu, „all die Puzzlestücke zusammenzubringen: Japan, Deutschland, das Leben, den Jazz“. Es erschien der erste Band der Takeda-Reihe. Weitere Informationen zum Autor finden Sie auf seiner Autorenhomepage bielenstein.de.

 

 

 

Eine Veranstaltung der Stuttgarter Kriminächte e.V. in Kooperation mit BIX Jazzclub gGmbH.

 

Ermäßigte Sitzplätze für Mitglieder des Stuttgarter Kriminächte e.V.



Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 16,00 €)
Stehplatz 10,00 € (Ermäßigt 10,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro