BIX TIPP: Seba Kaapstad – "Thina"
Fr 14. Juni 2019 | 21:00
BIX TIPP: Seba Kaapstad – "Thina"

Seba Kaapstad ist nicht nur eine Band. Es steckt mehr dahinter, als nur eine Gruppe musikmachender Menschen. Es geht darum zu zeigen, was passiert, wenn verschiedene Kulturen aufeinanderprallen. „Thina“ ist das Resultat dieser Kollision. Wenn man sich jemals gefragt hat, wie es wohl klingen mag, wenn eine Südafrikanerin, ein Swazi und zwei Deutsche zusammenkommen, gibt das Album „Thina“ Antwort darauf.


Als Fortsetzung des Debüt-Albums „Tagore ́s“ verbindet „Thina“ afrikanische und elektronische Einflüsse mit Jazz, Hip Hop und Neo Soul. Dadurch entsteht ein ganz neuer Sound, der sich nicht in eine Schublade stecken lässt. Die herausragenden Vocals spannen den Bogen über das Album, wodurch die Tracks ineinander überfließen. Die Stücke erzählen realistisch – und doch optimistisch – Geschichten über das Leben, die Liebe, Familie und den Verlust. Geschichten aus dem Leben der Bandmitglieder Zoe Modiga, Ndumiso Manana, Philip Scheibel und Sebastian Schuster.


Ihr weit gefächerter globaler Blickwinkel erlaubt es der Band, eine Soundlandschaft zu erschaffen, die hauptsächlich von Soul, Groove, Electronic, Jazz und afrikanischer Musik beeinflusst ist. „Thina“ ist das leidenschaftliche Kunstwerk einer Band, die ihre Inspiration in der Gegensätzlichkeit zweier Kontinente findet. Alle Bandmitglieder kommen aus Ländern, die eine gesellschaftliche Spaltung hinter sich haben, deshalb wollen sie mit ihrem zweiten Album die musikalischen Grenzen zwischen den Genres aufsprengen und somit auch die Menschen auf allen Kontinenten ein Stück zusammenführen. Seba Kaapstad ergreifen die Chance, Stücke aus Durban, Mbabane und Stuttgart der Welt vorzustellen. Sie wollen tanzen, singen, weinen und lachen mit jedem, der gewillt ist, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken. Wie es schon die Zulu Worte des Titelsongs aussagen: „Mina, Nawe, Thina“ – „Ich, Du, Wir“.

 

 

 

Besetzung: Zoe Modiga, Ndumiso Manana (voc); Christoph Heckeler (keys); Philip Scheibel (perc, elec); Sebastian Schuster (b); Daniel Mudrack (dr)

 

 

Mehr Infos unter: http://www.kaapstad-music.com/

 

 

Fotocredits: Sven Götz



Tickets im VVK:
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 20,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro