Stephanie Lottermoser – "This Time"
Fr 24. Januar 2020 | 21:00
Stephanie Lottermoser – "This Time"

Den Titel für ihr aktuelles Album hat Stephanie Lottermoser genau richtig gewählt: "This Time". Denn dieses Mal, so viel ist gewiss, steht dem ganz großen internationalen Durchbruch nichts mehr im Wege.  Alles richtig gemacht: Herausragende Kompositionen, packende Beats, einfühlsame Texte, einen grandiosen Produzenten an Bord, ebenfalls vorzügliche Begleitmusiker. Angesiedelt sind die zehn Lieder im so weiten wie inspirierenden Landstrich zwischen Jazz und Pop. Es war ein langer Weg hin zu diesem Opus Magnum, stetig mit dem Blick nach vorne. Und jetzt ist die aparte, vor allem aber extrem talentierte Musikerin aus dem beschaulichen oberbayerischen Ort Wolfratshausen definitiv am Ziel angelangt, mit Meisterstück "This Time".

 

Diese Platte ist bereits das vierte Werk der 34-jährigen. "Die vielleicht wichtigste Veränderung im Vergleich zu den Vorgängern", erklärt Stephanie: "Es ist die erste Scheibe, bei der ein 'richtiger' Produzent an Bord war." Dabei handelt es sich um den "Grammy"-nominierten Multi-Instrumentalisten Steve Greenwell, der schon mit Koryphäen wie Joss Stone, Diane Birch oder James Maddock gearbeitet hat.

 

Heraus gekommen ist ein Ausnahmewerk, das sich ganz in der Tradition von Lottermosers Allzeit-Idolen Branford Marsalis, Candy Dulfer, Joshua Redman, Tower Of Power, Jamie Cullum, Norah Jones und allen voran Dexter Gordon messen kann. Am 2. Februar 2018 wurde die Platte veröffentlicht und seitdem macht Stephanie was sie am liebsten tut: Sie ist auf Tour und freut sie sich wie ein Kind: "Ich muss einfach raus auf die Bühne. Ich könnte dort jeden Abend stehen und spielen. Sie ist meine eigentliche Heimat." 

 

 

 

Pressestimmen:

"...ein pointiert lässig groovendes Soul-Jazz-Album mit der richtigen, dezent nostalgischen Sound-Atmosphäre in die Lottermoser ihre Stimme ebenso wie knackige Saxophonlinien einbetten kann." – Ralph Dombrowski, STEREOPLAY

"Die Mischung aus bekannten Titeln und eigenen Kompositionen ist mindestens so spannend wie die Mischung aus ihrem Saxophon und ihrer Stimme. Alles was sie sagt, singt oder spielt scheint aufrichtiger Freude zu entspringen. Nichts wirkt angestrengt oder verkrampft. Stephanie Lottermoser hat ihren Platz gefunden und ist weit mehr als eine niedliche Ausnahmefigur in der männerdominierten Jazz-Szene." – Bettina Seewald, Münchner Merkur

 

 

 

Besetzung: Stephanie Lottermoser (sax, voc); Lars Cölln (guit); Till Sahm (keys); Achim Seifert (b); Jost Nickel (dr)

 

 

 

Mehr Infos unter: https://www.stephanielottermoser.com/

 

 

 

Fotocredits: Jan Scheffner



Tickets im VVK:
Sitzplatz 26,00 € (Ermäßigt 24,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro