Abschlusskonzerte: Denise Taylor / Cemre Yilmaz
Di 18. Juni 2019 | 20:00
Abschlusskonzerte: Denise Taylor / Cemre Yilmaz

ABSCHLUSSKONZERT DENISE TAYLOR – "Back To The Roots"

 

An diesem Abend wird Denise Taylor zum ersten Mal ihre eigenen Songs auf der Bühne präsentieren, die sowohl vom Jazz als auch vom Soul und R&B beeinflusst sind. Dazu hat sie eine neue Besetzung zusammengestellt, die sich vor allem durch den Hammondorgel- und  Gospelchorsound auszeichnet. Auf der Suche nach neuen Klangfarben und Stimmungen bleibt Denise als Songwriterin und Interpretin stets wandelbar und experimentierfreudig, wobei sie immer wieder zu ihren musikalischen Wurzeln zurückkehrt: dem Blues und Gospel. Regeln und stilistische Grenzen kennt sie nicht. Alles was zählt, ist das Gefühl und die Aussage.

 

 

Besetzung: Jenny Marsala, Annika Franz, Joana Obeng, Sandra Muller, Isaiah Awonaike, Pit-Guy Horneff, Denise Taylor (voc); Eugen Aniskewitz (guit); Robert Schippers (org, keys); Erik Biscalchin (b); Lisa Wilhelm (dr)

   

 

 

ABSCHLUSSKONZERT CEMRE YILMAZ

 

An diesem Abend, an dem Musik Hand in Hand mit dem "Storytelling" einhergeht, wird Cemre einen Schlusspunkt an das Ende eines musikalischen Kapitels setzen und gleichzeitig ein Neues beginnen.

Mit sorgfältig ausgewählten Liedern und deren Geschichten, möchte sie jenen Musikern Tribut zollen, die für sie bis dahin eine große Inspiration waren. Durch authentische Interpretationen verleiht sie dieser Musik eine sehr persönliche Note. Cemre wird von drei hervorragenden Musikern an ihrer Seite durch den Abend begleitet.

 

Besetzung: Cemre Yilmaz (voc); André Weiß (p); Joel Locher (b); Lucas Klein (dr)

 

 

 

 

Sitzplätze können – solange verfügbar – telefonsich reserviert werden.



Eintritt frei