Young Lions Jazz Award – Preisträgerkonzert: Jakob Bänsch Collective
Mi 23. Oktober 2019 | 20:30
Young Lions Jazz Award – Preisträgerkonzert: Jakob Bänsch Collective

An diesem Abend wird ein weiteres junges Ausnahmetalent mit dem Young Lions Jazz Award ausgezeichnet. Dieser Förderpreis, initiiert vom Lions Club Stuttgart-Killesberg, soll hervorragenden Studierenden der HMDK Stuttgart zu Gute kommen, um Projekte mit renommierten Jazzmusikern oder mit hohem Innovationsgrad zu erarbeiten und öffentlich aufzuführen. Sehr wichtig ist dabei der Kontakt mit dem Jazz-Netzwerk für das spätere Berufsleben dieser Nachwuchsmusiker. Neue, frische musikalische Anregungen und die Gelegenheit, sich im BIX zu präsentieren, setzen so einen echten Meilenstein in der Karriere dieser "Young Lions". Die Projekte werden von der Förderpreisjury, bestehend aus Vertretern der HMDK Stuttgart, des Jazzcom e.V. und des Lions Club Stuttgart-Killesberg ausgewählt.

 

Das "Jakob Bänsch Collective" ist ein vom 16-jährigen Trompeter und Arrangeur gegründetes Jazz-Sextett, welches aus Studenten sowie ehemaligen Vorstudenten der HMDK Stuttgart besteht. Stilistisch hat sich die Band sehr breit aufgestellt, Standards verschiedener Jazzjahrzehnte in neuen Versionen stehen genau so im Programm wie Fusion sowie Eigenkompositionen.

Viele der Bandmitglieder sind mehrfache Bundespreisträger bei den Wettbewerben "Jugend Musiziert" sowie "Jugend Jazzt" und standen bereits mit Musikern wie Jim Snidero, Ack van Rooyen, Bob Mintzer oder Randy Brecker auf der Bühne. Ebenso hat die Band dieses Jahr bereits auf den JazzOpen spielen dürfen.
 

 

 

Besetzung: Jakob Bänsch (trp, flgn); Jakob Manz (as); Lukas Wögler (ts); Moritz Langmaier (p); Loreen Sima (b); Malte Wiest (dr)



Tickets im VVK:
Sitzplatz 14,00 € (Ermäßigt 14,00 €)
Stehplatz 8,00 € (Ermäßigt 8,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro