Alexander 'Sandi' Kuhn Quartett – "North and Beyond"
Mi 8. Januar 2020 | 20:30
Alexander 'Sandi' Kuhn Quartett – "North and Beyond"

Nach einem fulminanten CD-Releasekonzert im vergangenen Jahr ist der Saxophonist Alexander 'Sandi' Kuhn heute wieder mit seinem hochkarätig besetzten Quartett im BIX zu Gast.

Das Quartett wird neben Stücken des aktuellen Albums "The Place in the North" auch einige neue Kompositionen des Bandleaders zu Gehör bringen. Der Baden-Württembergische Landesjazzpreisträger bleibt dabei seiner kompositorischen Handschrift treu und verbindet facettenreich seine amerikanischen und europäischen Einflüsse. Kuhn schreibt "Songs" im eigentlichen Sinne des Wortes. Stücke mit starken Melodien, klaren Strukturen und fein ausgearbeiteter Harmonik. Stücke mit Seele, Tiefgang und Wieder-erkennungswert. Die gleichen Qualitäten spiegeln sich auch in seinem Saxophonspiel wider. So ist Kuhn in seinen Improvisationen immer auf der Suche nach Melodien und Motiven, aus denen er getragen von seinem warmen und menschlichen Sound musikalische Geschichten entwickelt. 

Mit dem Mannheimer Pianisten Volker Engelberth (u.a. ebenfalls Landesjazz-preisträger Baden-Württemberg), dem Freiburger Bassisten Arne Huber und dem Wiesbadener Schlagzeuger Axel Pape hat er die perfekte Besetzung gefunden, um seine musikalischen Ideen umzusetzen. Als festes Quartett haben die vier Musiker in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Konzerten absolviert und bilden eine gewachsene Einheit. 

 

 

Pressestimme: 

"…zarte, kohärente Klänge von geradezu magischer Sogkraft." – Jazzpodium

 

 

Besetzung: Alexander 'Sandi' Kuhn (sax); Volker Engelberth (p); Arne Huber (b); Axel Pape (dr)

 

 

Mehr Infos unter: https://www.alexanderkuhn.com/



Tickets im VVK:
Sitzplatz 18,00 € (Ermäßigt 16,00 €)
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro