Band in the BIX — The Acoustic Brecker
Do 27. Januar 2022 | 20:00
Band in the BIX — The Acoustic Brecker

Aufgrund der Sperrzeit ist das Konzert auf 20:00 Uhr vorverlegt!



Die Köpfe der Band in the BIX sind der Schlagzeuger Meinhard "Obi" Jenne, der zu der Stammbesetzung immer wieder Gastmusiker aus ganz Deutschland einlädt und damit seinen Gedanken der offenen Community unter Jazzmusikern verfolgt, und der Saxophonist und Arrangeur Libor Sima. Die Liste der dazu geladenen Musiker liest sich wie ein "who is who" der deutschen Szene - neben arrivierten Jazzern werden auch immer wieder "rising stars" dazu gebeten. Dadurch entstehen stets neue Interpretationsmöglichkeiten, wichtige Komponisten werden vorgestellt, aber auch andere musikalische Themenabende werden jedes Mal zum einzigartigen Erlebnis. Seit einiger Zeit hat sich die Band in the BIX nun auf ausgewählte Spezialprogramme konzentriert. 



Am heutigen Abend wird die Musik von Michael Brecker im Fokus stehen. Eng verbunden mit dem Pianisten und Komponisten Don Grolnick, der nicht nur für seine Soloplatten komponiert hat, sondern auch Wegbegleiter und musikalischer Partner der legendären ersten „Steps Ahead“-Besetzung waren, aus der Zeit wir ebenso ausgesuchte Perlen präsentiert bekommen. 



Die Musik Breckers wird uns heute von vier versierten Musikern präsentiert: Libor Sima ist Jazz-Saxophonist und Solofagottist des RSO des SWR und ist ein vielbeachteter Komponist. Ohne zeitgeistlichen Erneuerungsversuchen Bedeutung beizumessen, komponiert und arrangiert der gelernte Fagottist und Saxophonist für Jazzensembles wie auch für Sinfonieorchester grenzüberschreitend, spannend und wegweisend. 



Olaf Polziehn ist Professor für Jazzpiano an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz. 1993 war er der Preisträger des Tonger-Wettbewerbs im Fach Jazzpiano. Olaf Polziehn zählt zu den besten Pianisten Europas, der sich verantwortungsvoll und stilsicher in der Tradition des Jazz bewegt. Mini Schulz  war langjähriges Mitglied des Stuttgarter Kammerorchesters und ist seit 2006 ordentlicher Professor an der MHS Stuttgart für Jazz-Kontrabass. Als Leiter des Jazzclubs BIX ist er ebenso bekannt wie durch die Zusammenarbeit mit Laurie Anderson, Stephane Grapelli, Lou Reed, Steve Gadd, TRI, Helen Schneider, dem David Gazarov Trio und dem Peter Lehel Quartett.

Obi Jenne ist nach dem klassischen Schlagzeugstudium an der MHS Trossingen und Stationen in den Orchestern des Mannheimer Nationaltheaters und als Akademist bei den Berliner Philharmonikern international als Schlagzeuger tätig. Er ist Leiter des Stuttgart Jazz Orchestra und der Porsche Big Band und Drummer von TRI, den German Jazz Masters mit Doldinger, Dauner, Schoof und Schmid sowie der Bands von Helen Schneider und David Gazarov. Er ist durch seine Arbeit mit dem Ausnahmepianisten Frank Dupree auch als Grenzgänger und musikalischer Vermittler zwischen Klassik und Jazz unterwegs. Außerdem spielte er mit Größen wie Katie Melua, Chaka Khan, Till Brönner, Curtis Stigers und vielen mehr. 



Besetzung: Libor Sima (sax); Hubert Nuß (p); Mini Schulz (b); Meinhard "Obi" Jenne (dr) 



Mehr Infos unter: http://bandinthebix.de/



Die Konzerte am Donnerstag werden mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg präsentiert.





Sie finden hier die aktuellen Anpassungen der Corona-Regelungen des BIX (Stand: 11.01.2022):

- ab sofort gilt im BIX die 2Gplus-Regel (genesene und geimpfte Personen müssen zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen)

  • Personen mit Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen.


Bitte beachten Sie, dass wir uns nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung BW richten und Sie im Falle von Änderungeren informieren werden. 


Tickets im VVK:
Einzelplatz Barhocker 20,00 €
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Sitzplatz 26,00 € (Ermäßigt 24,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro