OPENTHEBOX TRIO  presented by IG JAZZ
Mi 9. Februar 2022 | 20:30
OPENTHEBOX TRIO presented by IG JAZZ

Moderne trifft auf Tradition oder: wenn die Box sich öffnet. 



Das neugegründete OPENTHEBOX TRIO interpretiert den Kanon des Jazz neu. Das Trio verbindet vertraute Klänge mit neuen Rhythmen und Einflüssen und lässt im Spannungsfeld von Komposition und Improvisation eigenständige, organische Klangbilder entstehen. Die virtuos fließenden Gitarrenklänge von Andreas Dombert, meist ohne Einsatz zusätzlicher Effekte, sprudeln über die fantasievoll gestalteten Rhythmusgebilde von Christian Krischkowsky. Oder sie bilden die Basis für die erdig und doch feinen Bassmelodien von Axel Kühn. Das OPENTHEBOXTRIO bewegt sich hauptsächlich im kammermusikalischen Rahmen- manchmal zart, bisweilen zerbrechlich, aber auch kantig und eigenwillig. 



Die Hörer*innen dürfen gespannt auf das sein, was sich da seinen Weg bahnt: wenn die Box sich öffnet.



Besetzung: Christian Krischkowsky (dr, ld); Andreas Dombert (git); Axel Kühn (b)



Weitere Informationen zum TRIO: http://krischkowsky.de/openthebox-trio



Die Musiker:

Der Ulmer Schlagzeuger und Bandleader CHRISTIAN KRISCHKOWSKY ist mit seinen eigenen Projekten fester Bestandteil der deutschen Jazzszene. Die JAZZPODIUM schrieb: „Was soll man erwarten von einem der seine musikalischen Wurzeln im Rock und Pop ansiedelt, erst als zwanzigjähriger dem Jazz die Türen öffnet und zudem noch autodidaktisch sein Kompositionstalentauf diesem neuen Gebiet auslebte? Etwas Neues! Wenn er wie in ChristianKrischkowskys Fall, mit einem solchen Talent, von solch klanglicher Fülle, und einer derartigen Erfindungsgabe beschenkt ist. “Das Album "Digital Immigrant" seines Quartetts wurde nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.



Der in Regensburg lebende Gitarrist ANDREAS DOMBERT arbeitete in den vergangenen Jahren mit Weltstars wie Pat Martino, Larry Coryell, Philip Catherine,Ulf Wakenius oder Airto Moreira. Der bekannte New Yorker Gitarrenkritiker Bill Milkowski schrieb über ihn: „Dombert does make a strong impression on this six-string extravaganza” und „Guitar aficionados take note: this is six-string work of the highest order” Sein Trio Album "35" wurde 2016 in der Kategorie Gitarrenational für den ECHO JAZZ nominiert.



Der Tübinger Bassist AXEL KÜHN ist Teil verschiedenster Projekte. Für seinen eigenen Formationen und Veröffentlichungen mit dem Kühntett, Very Kühn Quartet, oder dem Axel Kühn Trio erntete er großes Aufsehen in der Fachwelt und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den JAZZPREIS des Landes Baden-Württemberg und ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg.





Sie finden hier die aktuellen Anpassungen der Corona-Regelungen des BIX (Stand: 11.01.2022):

- ab sofort gilt im BIX die 2Gplus-Regel (genesene und geimpfte Personen müssen zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen)

  • Personen mit Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen.


Bitte beachten Sie, dass wir uns nach der aktuell gültigen Corona-Verordnung BW richten und Sie im Falle von Änderungeren informieren werden. 


Tickets im VVK:
Stehplatz 10,00 € (Ermäßigt 8,00 €)
Sitzplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro