Uri Gincel Trio
Do 16. Juni 2022 | 20:30
Uri Gincel Trio

Der aus Tel Aviv stammende Pianist Uri Gincel zog 2009 nach Berlin und wuchs schnell zu einem der wichtigsten Pianisten in der Berliner Jazzszene heran. Dort lernte er den Bassisten Paul Kleber und den Schlagzeuger Tobias Backhaus kennen. Ausgehend von Jazzstandards und klassischem Klaviertrio-Sound begeben sich die drei auf die Suche nach neuen Formen, Klängen und Farben. Mit gegenseitigem Vertrauen, großer Spielfreude, stets risikobereit, aber nie den Fokus auf die gemeinsame Sprache verlierend, erschafft das Uri Gincel Trio eine intensive, facettenreiche Welt aus musikalischer Improvisation, Klang und Tradition. 



Und nun sie sind zurück mit einem neuen Album: LOVE THROUGH THE STAINED GLASS 



Uri sagt über das zweite Album des Trios: "Wir neigen dazu, unsere vergangenen Lieben durch den Filter unserer Erinnerung zu betrachten, wir formen sie um und erfinden ein romantisches Bild, ein fast perfektes Ideal, das zeigt, zu wie viel Schönheit unsere Seele fähig ist. Wenn wir dieselbe Liebe durch die Musik betrachten, können wir uns in einen sicheren Zufluchtsort begeben und dieses Gefühl in einen Rahmen einschließen, so dass andere Menschen es anschauen und ihr eigenes Reich daraus schaffen können. 



Die Musik bewahrt diese Emotionen aufrichtig und hält die Intensität des Augenblicks auf dem höchsten Stand. Neben der Schönheit und dem Glück bewahrt sie auch den Schmerz und die Sehnsucht in einer zeitlosen Kapsel und gibt uns so die Freiheit, die Wunden zu heilen, zu reflektieren und zu wachsen, denn ohne echte Ehrlichkeit uns selbst gegenüber werden wir immer einen Schritt von dem entfernt bleiben, was man wirklich "Liebe" nennen kann; Liebe, die eine sich ständig entwickelnde Kraft ist, die den Mut hat, loszulassen, die deine Seele dazu inspiriert, sich auf eine Art und Weise auszudehnen, die du dir nicht einmal vorzustellen wagst. Liebe zu einer Person, die, die Liebe für alle beweist. Liebe, die alle Türen in unserem Herzen öffnet und es jemand anderem erlaubt, damit zu tun, was er will. Liebe, die kein Ausweg aus der Einsamkeit ist, sondern eher eine Kunst, ohne die man nicht leben kann. 



Dieses Album ist ein Porträt meines Versuchs, den Korridor meiner vergangenen Lieben in verschiedenen Perioden entlangzugehen: von Hoffnung und Verliebtheit, Momenten der Depression und tiefem Bedauern bis hin zu schönen Erkenntnissen der Wahrheit nach der Seelensuche und dem Duft der Liebe, der in mir, in der Musik, bleibt." 



Besetzung: Uri Gincel (p); Paul Kleber (b); Tobias Backhaus (dr)



Website: http://www.gincel.com 





Die Konzerte am Donnerstag werden mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg präsentiert.



Tickets im VVK:
Einzelplatz Barhocker 16,00 €
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Sitzplatz 22,00 € (Ermäßigt 20,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro