DUKESPAN & THE SUGAR ALLSTARS FEAT. BRITTA MEDEIROS
Fr 1. Juli 2022 | 20:30
DUKESPAN & THE SUGAR ALLSTARS FEAT. BRITTA MEDEIROS

„twisted by… DUKESPAN NYC“ ist das Motto der Band, die an diesem Abend im BIX bekannten Songs einen neuen Schliff verleiht. “Acoustic Pop, Rock & Classic Soul with a twist of Jazz” – neu interpretiert und von international hochkarätigen Musikern mit Freude präsentiert. Genau das Richtige für einen ausgelassenen Samstagabend! Seit über 15 Jahren regelmässig im Bix Jazzclub bejubelt aufgetreten, spricht für kontinuierliche Qualität.

Jeder kennt sie und jeder erinnert sich daran: Die ersten Lieder und Songs, die uns zum Träumen brachten. Sie haben unser Leben begleitet, die erste große Liebe, die ersten großen Sehnsüchte. DUKESPAN NYC verleiht bekannten Pop- und Soulsongs einen neuen, z.T. jazzigen Schliff und verschafft zusammen mit international hochkarätigen Musikern Hörgenuss vom Feinsten.



Britta Medeiros (Vocals) zählt zu den festen Größen der europäischen Gesangsszene. Von internationalen Tourneen über Chart-Hits in Großbritannien bis zu CD-Veröffentlichungen unter anderem mit Michael Sagmeister. Als Ensemblemitglied der SWR Produktion "Pop und Poesie" mit Kult-Moderator Matthias Holtmann , arbeitet Sie mit der Grammy-nominierten SWR BigBand zusammen. Ihre musikalische Neugier und natürliche Spielfreude macht sie einmalig und unverkennbar in alle (Stil-)Richtungen.



Bandleader Duke Span (Drums & Vibes)  ist freischaffender Künstler, virtuoser Musiker und leidenschaftlicher Regisseur. Inhaltliche Konzeption, eine spannungsreiche Komposition sowie eine zeitgenössische Kombination von Sound und Visuals prägen seine Arbeit und entführen Zuschauende in visuelle Hörbilder.



Andreas Fetzer (Gitarre) studierte an der Swiss Jazz School in Bern. Als Mitglied des Samstagabend-Show-TV-Orchesters war er jahrelang in unzähligen Fernsehshows der ARD und Tourneen als Begleitmusiker für nationale und internationale Stars wie Helene Fischer, DJ Ötzi, Florian Silbereisen, Richard Clayderman , Roger Whittaker uva. tätig. Touring mit Pete York, Klaus Wagenleiter, Michael Sagmeister, Britta Medeiros, Hansmartin Eberhard, David Moore, Gee Hye Lee, Uli Röser („Trio Boheme“), Matthias Leucht, Andy Doncic, HP Ockert, Jeschi Paul, Gerry Slade, Greg El May, Katrin Haug, Karl Frierson, Jimmy Love, Martin Schrack, Uwe Metzler, Henrik Mumm, Klaus Graf, Davide Petrocca, Franco Petrocca, Alex Kraus, Martin Johnson, Greg El May, David Hanselmann, Zigeli Winter, Louisiana Red, Joschi Graf, Tanja Christie („La Boheme Musique“), „LE Bigband“, „Fresh&Cool“ und „Soulcontrol“ . Außerdem ist er an verschiedenen Instituten, u.a. auch an der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg als Dozent tätig. Sein empfindsames Spiel verbindet die Wurzeln des Blues und Swing mit modernen Stilistiken des Funk und Soul.



Christoph Heckeler (Piano) studierte Jazz-Klavier an der Musikhochschule in Mannheim bei Professor Joerg Reiter. Im Jahr 2009 gewann er mit der Band Kühntett den 1. Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis im Rahmen der Internationalen Jazzwoche Burghausen. Als Pianist wirkt Christoph Heckeler in verschiedenen Bands und Projekten von Jazz bis Neo-Soul mit, z.B. mit den Landesjazzpreisträgern Sebastian Schuster, Axel Kühn und Alexander „Sandi“ Kuhn. Während seiner musikalischen Laufbahn konzertierte er mit zahlreichen Künstlern und Ensembles, z.B. mit dem Bundesjazzorchester unter Leitung von Peter Herbolzheimer und der SWR Big Band feat. Themba Mkhize. 



Dieter Fischer ( Bass) Begann im Alter von 10 Jahren Gitarre zu spielen. Engagement als Gitarrist in den Bereichen Jazz – und Popularmusik, sowie Unterhaltungsmusik und Theatermusik am Staatstheater Stuttgart und LTT als auch in der Showband von Georg Preusse, bekannt unter dem Namen "Mary" (Mary & Gordy). Dieter Fischer wechselte 2014 von der Gitarre zum Bass.



Besetzung: Britta Medeiros (voc); Duke Span (dr); Andy Fetzer (git); Christoph Heckeler (p); Dieter Fischer (b)



Website: www.dukespan.com  









Tickets im VVK:
Einzelplatz Barhocker 18,00 €
Stehplatz 12,00 € (Ermäßigt 10,00 €)
Sitzplatz 24,00 € (Ermäßigt 22,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro