Valentin Koch
Mi 22. Februar 2023 | 20:30
Valentin Koch

Wie klingt eigentlich die Fahrt nachts, alleine im Bus nach Hause? Welche Melodie verbirgt sich in dem Wort „Zuhause“? Und wie nah kann man sich sein, wenn man sich einsam fühlt?

 

Valentin Koch hat seine Antworten auf all diese Fragen gefunden und mit seiner Gitarre in instrumentale Popsongs verwandelt. Mal melancholisch, dann wieder zuversichtlich, ruhend und doch niemals stillstehend, klingen seine Songs lange nach. Die Musik des Stuttgarter Gitarristen lädt ein - zum Verweilen, Zuhören, Mitfühlen und sich davontragen zu lassen.

 

Koch bezeichnet sich selbst als einen Träumer, Optimist und Gitarrenenthusiast. Unter Einfluss von Gitarristen wie Pat Metheny, Bill Frisell oder John Mayer erschafft er seine eigene Welt der instrumentalen Popmusik und entwickelte seinen Sound vor allem im letzten Jahr, während seines Auslandsaufenthalts in Budapest, immer weiter.

 

Der Junge Musiker hat viel zu erzählen und lädt dazu ein ihm und seiner Gitarre - live oder auf Platte - zuzuhören. Eine Einladung der man folgen sollte...

Besetzung: Valentin Koch (git); Eugen Aniskewitz (git); Daniel Weiß (p); Daniel Pflumm (b); Klemens Fregin (dr)

Website: www.valentin-koch.com 



Tickets im VVK:
Einzelplatz Barhocker 16,00 €
Stehplatz 14,00 € (Ermäßigt 12,00 €)
Sitzplatz 20,00 € (Ermäßigt 18,00 €)

Tickets an der Abendkasse: Jeweils zzgl. 2 Euro