Hackensack 4tett (presented by IG Jazz)

Hackensack 4tett (presented by IG Jazz)

Im Fokus des Hackensack 4tett steht die musikalische Präsentation von Thelonious Monk Kompositionen. Monk hat rund 70 Stücke komponiert, ein wahrer Schatz im Fundus der Jazzliteratur!

Hackensack ist kein schwäbischer Ausdruck, sondern eine Stadt in New Jersey. Dort gab es ein berühmtes Aufnahmestudio mit demselben Namen, dem Thelonious Monk eine Komposition gewidmet hat.

Stücke wie Round Midnight, Blue Monk oder In Walked Bud uva sind Wegweiser in der Jazzhistorie. Monk als Pianist und Komponist war und ist nicht greifbar für die Musikanalyse, dazu war er zu sehr Individualist und Eigenbrötler. Und doch kamen viele große Jazzmusiker, wie z.B. John Coltrane, Sonny Rollins und andere zu ihm, wollten von ihm lernen.

Im BIX spielt das Hackensack 4tett, dessen Mitglieder allesamt monksüchtig sind, eine hochinteressante Auswahl an Monkstücken, die man gehört haben muss.

Besetzung: Wolfgang Fuhr (sax); Martin Schrack (p); Axel Kühn (b); Felix Schrack (dr)