jazzopen 2024: Lakecia Benjamin

jazzopen 2024: Lakecia Benjamin

"Phoenix" ist das neueste Album der Alt-Saxophonistin und Komponistin Lakecia Benjamin, produziert von der mehrfach Grammy-ausgezeichneten Terri Lyne Carrington. Das Album prahlt mit einer herausragenden Gästeliste, darunter Dianne Reeves, Georgia Anne Muldrow, Patrice Rushen, Sonia Sanchez, Angela Davis und Wayne Shorter. Benjamin nutzt die Metapher eines Phönix, um die Wiedergeburt von New York City während der Pandemie und ihr persönliches Überleben nach einem schweren Autounfall im Herbst 2021 zu beschreiben. Das Album dient als Plattform für Benjamin's Kompositionen und präsentiert die Kreativität, das Talent und das Engagement der weiblichen Künstlerinnen, mit denen sie zusammenarbeitet.

Mit einer Band, zu der Trompeter Josh Evans, Victor Gould an den Tasten, Orange Rodriguez an den Synths, Schlagzeuger Enoch (EJ) Strickland, Percussionist Nêgah Santos und Bassist Ivan Taylor gehören, sowie Gastbeiträgen, setzt "Phoenix" Benjamins aufsteigende Karriere fort. Nach ihrem gefeierten Album "Pursuance: The Coltranes" wurde das Album am 27. Januar 2023 über Whirlwind Recordings veröffentlicht.

+++ Tickets gibt es direkt beim Veranstalter der jazzopen! +++