jazzopen 2024: Marco Mezquida Trio

jazzopen 2024: Marco Mezquida Trio

Nachdem er im letzten Jahr Auszeichnungen (Jury- & Publikumspreis) beim BMW Welt Jazz Award erhalten hat, präsentiert Marco Mezquida nun sein neues Projekt "Tornado". Zusammen mit Masa Kamaguchi am Kontrabass und Ramon Prats am Schlagzeug hat sich der Pianist zu einem Trio formiert und sich mit alten Weggefährten zusammengetan. Die drei verbindet eine langjährige Freundschaft und viele Stunden auf der Bühne und "on-the-road".

Mit dem Albumtitel "Tornado" verknüpft Marco Mezquida die Energie, die zwischen den drei Künstlern in ihrem neu geschaffenen Repertoire entsteht. Ruhige Passagen, die an "Stille vor dem Sturm" erinnern, werden durch eruptive, kreative Ausbrüche im Kollektiv ersetzt. Das Programm hatte seine erste Vorschau auf dem Mercat de Música Viva de Vic, wo er das Publikum begeisterte. "Tornado" wird Ende Oktober offiziell in Madrid und Barcelona uraufgeführt, bevor das Album auf CD erhältlich sein wird.

Zwischen seinem letzten Album "Letter to Milos" und der Arbeit an seinem neuen Programm verbrachte Mezquida einen sehr intensiven Sommer, der herausragende Auftritte auf großen Bühnen wie dem North Sea Jazz Festival, den Jazzopen Stuttgart, Schubertíada, Torroella de Montgrí, der Big Night of Marco Mezquida in der Kulturarena Jena und vielen mehr beinhaltete. Im November wird er beim Festival de Jazz de Barcelona ein Duett-Konzert mit der lebenden Legende Michel Camilo haben.

+++ Tickets gibt es direkt beim Veranstalter der jazzopen! +++